Wahrhaftigkeit

Siehe auch: Kritisches Denken und falsche Nachrichten

Die Gesellschaft, insbesondere die westliche Gesellschaft, legt großen Wert auf die Wahrheit.

Die Wahrheit ist die Grundlage für eine faire und gerechte Gesellschaft. Vor Gericht müssen Zeugen schwören, „ die Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit Denn nur so kann Gerechtigkeit geleistet werden.

Die meisten modernen Religionen haben auch etwas zu diesem Thema zu sagen, und es ist klar, dass sie dem Prinzip der Wahrhaftigkeit einen hohen Stellenwert einräumen.




Aber ist Wahrhaftigkeit in der Neuzeit ein veraltetes Prinzip oder hat sie noch Wert?

Drei Dinge können nicht lange verborgen bleiben: die Sonne, der Mond und die Wahrheit.

- Buddha




Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben

- Jesus Christus


Zwei Arten von Wahrheit

Es gibt zwei Aspekte der Wahrhaftigkeit: sich selbst treu zu sein und anderen treu zu sein.

Die beiden sind nicht ganz dasselbe, obwohl sie eng miteinander verbunden sind. Shakespeare schlug zum Beispiel vor, dass jemand, der sich selbst treu war, anderen wahrscheinlich nicht falsch sein würde.

Um dein eigenes Selbst wahr zu sein, und es muss als Nacht des Tages folgen, dass du dann für keinen Menschen falsch sein kannst.


- William Shakespeare

Wahrhaftige Menschen werden:

  • Verstehe dich und kennen ihre eigenen Stärken und Schwächen. Sie werden sich nicht über ihre Erfolge oder Misserfolge täuschen;
  • Präsentieren Sie sich auf eine Weise, die zeigt, wer sie wirklich sind. Ihr Ruf wird auf dem beruhen, was sie sind, und ob öffentlich oder privat, sie werden gleich sein;
  • Erfüllen Sie alle Verpflichtungen oder Versprechen, die sie eingehen.
  • Seien Sie genau in ihren Beschreibungen von sich selbst oder anderen , damit sie andere nicht irreführen.

Die Bedeutung der Wahrheit

Die Wahrheit ist wichtig, sowohl für uns als Individuum als auch für die Gesellschaft als Ganzes.

Als Individuen Wahrhaftigkeit bedeutet, dass wir wachsen und reifen können und aus unseren Fehlern lernen.



Für die Gesellschaft Wahrhaftigkeit macht soziale Bindungen, und Lügen und Heuchelei brechen sie.

Wenn Sie dies bezweifeln, überlegen Sie, was passiert, wenn Sie herausfinden, dass Sie jemand angelogen hat. Sie fühlen sich beim nächsten Mal weniger geneigt, ihnen zu vertrauen, und auch weniger geneigt, anderen Menschen allgemeiner zu vertrauen.

Ist es jemals richtig, nicht die Wahrheit zu sagen?

Wenn ich die ganze Wahrheit geschrieben hätte, die ich in den letzten zehn Jahren kannte, würden heute etwa 600 Menschen - einschließlich mir - in Gefängniszellen von Rio nach Seattle verrotten. Absolute Wahrheit ist im Kontext des professionellen Journalismus ein sehr seltenes und gefährliches Gut.


Hunter S. Thompson

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Wahrheit nicht zu sagen: keine Informationen bereitzustellen und falsche Informationen bereitzustellen.



Erstens müssen Sie nicht jedem alles erzählen. Übermäßiger Austausch persönlicher Informationen ist nicht erwünscht, auch wenn dies der Fall ist. Der Kontext ist von entscheidender Bedeutung, und Sie müssen überlegen, ob die Menschen wissen müssen und / oder wollen.

wie schreibt man richtige englische sätze

Manchmal ist es besser, nichts zu sagen.

Sie müssen auch schweigen können, wenn sich jemand Ihnen anvertraut und Sie gebeten hat, die Informationen nicht weiter zu teilen.



Unter diesen Umständen ist es daher angebracht, dies nicht zu sagen alle die Wahrheit.

Ist es jedoch richtig, falsche Informationen oder Lügen zu liefern?

Ist der ' richtig ' Antwort auf die Frage ' Sieht mein Hintern darin groß aus? ' je ' Ja '?

Na ja, vielleicht in der Umkleidekabine, bevor Dies Wird gekauft. Aber vielleicht auch nicht. Die wahrheitsgemäße Person wird sehr sorgfältig über die richtige Antwort auf diese Frage nachdenken.

Wahrhaftigkeit ist wichtig, verletzt aber auch andere nicht. Wahrhaftigkeit und Takt müssen Hand in Hand gehen, denn sonst kann die Wahrheit für diejenigen, die sie hören, inakzeptabel sein.

Und betrachten Sie einen Regierungsagenten. Sie müssen möglicherweise lügen oder so tun, als wären sie etwas, was sie nicht sind, um des Allgemeinwohls willen. Aber sie können sich selbst treu bleiben, wenn sie an die Bedeutung des Allgemeinwohls glauben. Ab wann wird die Wahrheit wichtiger?

Das ist eine Frage des persönlichen Gewissens.

Die Wahrheit ist selten rein und niemals einfach.


Oscar Wilde

Es gibt also einige Umstände, unter denen Lügen akzeptabel oder notwendig sein kann.

Es ist jedoch niemals akzeptabel zu lügen, um besser auszusehen oder um Probleme zu vermeiden, die Sie sich selbst zugefügt haben.

Wenn Sie über sich selbst lügen oder Ärger vermeiden und die Leute es herausfinden, ist es unwahrscheinlich, dass sie Ihnen wieder vertrauen.

Das Gleichgewicht finden

Wie bei vielen anderen Eigenschaften müssen Sie das Gleichgewicht in der Wahrhaftigkeit finden: weder Ihre Tugenden noch Ihre Schwächen über- oder unterschätzen.

Es ist genauso schlimm vorzutäuschen, dass Sie in etwas weniger gut sind als Sie, als über Ihre Fähigkeiten zu übertreiben.

Kinder über Wahrhaftigkeit unterrichten

Kinder über Wahrhaftigkeit zu unterrichten ist schwierig.

Sie möchten, dass sie verstehen, dass es wichtig ist, die Wahrheit zu sagen. Aber wenn sie dir sagen, dass sie an die Wand gemalt haben, wirst du ziemlich böse sein. Es besteht daher ein ernsthafter Anreiz zu lügen und zu sagen, dass es ihr Geschwister oder ein Besucher war.

Möglicherweise müssen Sie daher über ihre Anreize zum Geständnis nachdenken und sicherstellen, dass sie den Wert verstehen, den Sie darauf legen, die Wahrheit zu sagen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie dies demonstrieren, nicht nur sagen, indem Sie die Wahrheitsfindung auf irgendeine Weise belohnen, auch wenn Sie die ursprüngliche Missetat noch bestrafen müssen.

Beispiel


Jo und ihre Kinder hatten geholfen, den Spendenschrank in der Schule zu sortieren. Es gab ein paar kleine Spielsachen, die den Kindern sehr gut gefallen haben. Jo sagte ihnen, sie sollten die Spielsachen in Ruhe lassen, weil sie zur Schule gehörten.

Auf dem Heimweg stellte Jo fest, dass beide Kinder etwas aus der Schachtel genommen hatten. Sie fragte, ob sie das getan hätten. Beide bestritten es. Jo wollte ihnen nicht den falschen Anreiz geben, dachte sorgfältig nach und sagte dann:

'' Wenn ich feststelle, dass Sie etwas genommen haben, werde ich böse sein. Aber wenn du mich anlügst und dann finde ich, dass du gelogen hast, werde ich wirklich, wirklich böse sein. Hast du etwas genommen? ''

Beide Kinder gestanden, dass sie dies getan hatten. Jo erklärte, das sei Diebstahl, aber weil sie ihr die Wahrheit gesagt hatten, gab sie ihnen die Wahl: Sie konnten entweder die Spielsachen, die sie mitgenommen hatten, zurückgeben oder sie von zu Hause aus durch andere ersetzen. Beide Kinder entschieden sich dafür.




Ein letztes Wort

Es ist wichtig, im Einklang mit Ihren Werten zu leben und zu handeln.

Sich selbst gegenüber ehrlich zu sein ist wichtig, weil Sie nicht in Übereinstimmung mit Ihren Werten leben können, wenn Sie dies vorgeben dich selbst dass du etwas anderes bist.

Wahrhaftigkeit ermöglicht es Ihnen, sich selbst und anderen gegenüber ehrlich zu sein und ein Leben zu führen, das dies widerspiegelt.

Weiter:
Ein Rahmen für ein gutes Leben
Ausgewogenheit zwischen Höflichkeit und Ehrlichkeit