Smart lernen

Siehe auch: Tipps zu Lernfähigkeiten

Die Wahl einer Karriere ist wahrscheinlich eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie in Ihrem Leben treffen werden. Manchmal wird diese Entscheidung indirekt von jemandem getroffen, der einen bestimmten Weg oder Universitätskurs wählt, der direkt in eine Karriere führt.

Der Karriereweg kann sich für andere Menschen auf dem Weg dorthin schlängeln, da sie sich je nach den Umständen entscheiden können, die Richtung entweder geringfügig oder stark zu ändern.

Im Allgemeinen ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Karriere eine Grundlage für das Studium, sei es eine formelle Ausbildung oder ein informelles, freiwilliges Studium. In der heutigen Welt wird von Arbeitgebern und Personalvermittlern in der Regel ein akademischer Hintergrund gesucht, insbesondere für die Ernennung zu Karrieren mit höheren Spezifikationen.




Intelligenter Studienplan

Das Lernen wird in jungen Jahren gefördert und kleine Kinder lernen allmählich, sich selbst anzuwenden. Die Lehrpläne sind im gesamten Schulsystem gut angelegt, damit die Schüler wissen, was sie lernen sollen.



Dies ist zwar leicht zu sagen, für die tatsächlichen Schüler jedoch manchmal nicht so einfach. Sich auf Ihr Studium einzulassen, kann leichter gesagt als getan werden, da die Arbeitsbelastung überwältigend werden kann und es schwierig sein kann, Prioritäten zu setzen.

wann Kugel- oder Zylinderkoordinaten verwendet werden

Aus diesem Grund ist es für die Studenten so wichtig, einen praktikablen und tragfähigen Studienplan zu haben und sich nicht in letzter Minute für Aufgaben oder Prüfungen zu drängen, da dies eine Katastrophe darstellt.

Auf einer anderen Ebene kann der Stress des Paukens dazu führen, dass ein Schüler in der Prüfungssituation unterdurchschnittlich abschneidet oder in Panik gerät und nicht die Note erhält, die er verdient.


Intelligente Studienmethoden



Menschen haben anders Lernstile und Methoden des Lernens: Einige lernen gerne mit Musik, andere bevorzugen völlige Stille; andere lernen gerne in Gruppen, manche lernen gerne alleine. Was auch immer Sie bevorzugen, es muss ein komfortabler Bereich gefunden werden, in dem Sie die Zeit, die Sie geben, optimal nutzen können. Ablenkungen sind Ihr Feind und auch wenn die Universitätsbibliothek von außen der naheliegende Ort ist, um Ihre Arbeit zu erledigen. Wenn Sie von Kommilitonen abgelenkt werden, tun Sie sich einfach keinen Gefallen.

Das Studium erfordert auch Routine.

Es macht keinen Sinn, sich zu Beginn des Semesters mit großen Anstrengungen beim Lernen zu drängen, nur um auf halbem Weg zu fallen. Eine Routine ist eine gute Idee, um mit Ihrer Studie irgendwohin zu gelangen, d. H. Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Es ist auch eine gute Idee, mit Lehrern und Tutoren zu sprechen. Sie verstehen den Kurs, entwickeln wahrscheinlich die Prüfungsfragen und helfen begeisterten und engagierten Studenten. Bitten Sie sie um Hilfe, wenn Sie ein bestimmtes Thema schwieriger finden als andere, und Sie wahrscheinlich Erleichterung bekommen oder zumindest in die richtige Richtung weisen.



Machen Sie auch das Beste aus Ihren Klassenfreundschaften. Besprechen Sie, welche Bereiche Ihre Klassenkameraden abdecken, aber geraten Sie nicht in Panik, wenn sie einen Bereich mehr als Sie abgedeckt haben. Nehmen Sie sich Zeit und gehen Sie konzentriert auf dieses Thema ein. Panik ist dein Feind.

Wenn es hilft, organisieren Sie Unterrichtsstunden für Klassengruppen, stellen Sie jedoch sicher, dass alle Gruppenmitglieder mit den anstehenden Zielen im Einklang sind.



Diese Infografik von Medizin studieren Europa zielt darauf ab, die Wissenschaft des intelligenten Lernens hervorzuheben und herauszufinden, wie Sie Ihre Studienzeiten optimal nutzen können.

Produktivität studieren - Die gewünschten Ergebnisse erzielen.


Weiter:
Lernfähigkeiten
Forschungsmethoden