Rechtschreibung

Siehe auch: Häufige Fehler beim Schreiben

Viele Menschen haben Probleme mit der Rechtschreibung in englischer Sprache.

Dies liegt zum Teil daran, dass Englisch aus einer Reihe anderer Sprachen stammt. Es enthält unter anderem Wörter, die ursprünglich lateinisch, griechisch und germanisch waren, und die Schreibweise „Regeln“ ist in jeder dieser Ausgangssprachen unterschiedlich. Die englische Rechtschreibung kann daher oft inkonsistent erscheinen. Kaum haben Sie eine Regel gelernt, entdecken Sie eine Ausnahme davon.

Dies macht die englische Rechtschreibung etwas frustrierend zu beherrschen. Es lohnt sich jedoch, weiterzumachen, da eine schlechte Rechtschreibung sowohl peinlich als auch kostspielig sein kann.



Würden Sie zum Beispiel bei einem Unternehmen kaufen, dessen Marketingmaterialien voller Rechtschreibfehler waren? Würden Sie auch jemanden für einen Job ernennen, wenn sein Lebenslauf voller Fehler wäre? Die korrekte Rechtschreibung verbessert die Gesamtdarstellung Ihrer Arbeit und stärkt Ihr Vertrauen in das Schreiben. Diese Seite enthält einige Ideen, mit denen Sie Ihre Rechtschreibung verbessern können.

Ein Hinweis zur Legasthenie


Legasthenie ist eine spezielle Art von Lernbehinderung, von der etwa 10% der Menschen in unterschiedlichem Maße betroffen sind. Legasthenie beeinträchtigt die Fähigkeit der Menschen, fließend zu lesen und genau zu buchstabieren.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie oder jemand, den Sie kennen, Legastheniker sind, können Online-Bewertungen durchgeführt und spezielle Strategien angewendet werden, die Ihnen beim Schreiben helfen.


Weitere Informationen zu Legasthenie finden Sie unter:

NHS - Legasthenie Übersicht
Legasthenie-Screening-Bewertung


Falsche Schreibweise erkennen

Das erste und wichtigste Problem bei der Verbesserung Ihrer Rechtschreibung besteht darin, festzustellen, wann Sie ein Wort falsch geschrieben haben oder nicht wissen, wie Sie es buchstabieren sollen.



Bekannte Unbekannte und unbekannte Unbekannte


Es gibt wahrscheinlich einige Wörter, von denen Sie wissen, dass Sie sie nicht buchstabieren können. Sie können zum Beispiel immer mit kämpfen notwendig , oder ermorden . Sie sind wahrscheinlich auf der Suche nach diesen: Sie sind „bekannte Unbekannte“, und Sie können sie erkennen und mit ihnen umgehen.

Es gibt jedoch wahrscheinlich andere Wörter, von denen Sie nicht wissen, dass Sie sie nicht buchstabieren können. Sie sind die „unbekannten Unbekannten“ und viel schwerer zu erkennen.

Möglicherweise benötigen Sie Hilfe, um Ihre „unbekannten Unbekannten“ zu finden, und es lohnt sich, sich dessen bewusst zu sein.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um falsche Schreibweisen zu identifizieren. Das erste ist, jemanden Ihre Arbeit durchlesen zu lassen und zu versuchen, Fehler zu erkennen. Die zweite Möglichkeit besteht darin, eine Rechtschreibprüfung auf einem Computer durchzuführen.

WARNUNG! Beides ist nicht völlig unfehlbar.

Die Person, die Sie fragen, hat möglicherweise auch bestimmte Rechtschreibfehler und bemerkt möglicherweise keinen oder mehrere Fehler. Ebenso erkennt die Rechtschreibprüfung nicht, wenn Sie das falsche Wort verwendet haben, aber sie ist korrekt geschrieben (z. B. Holz anstelle von würde) - obwohl die Verwendung einer Grammatikprüfung in Verbindung mit der Rechtschreibprüfung dazu beiträgt, diese Art zu identifizieren des Fehlers.

Wenn möglich, ist es wahrscheinlich am besten, sowohl einen Freund als auch eine Rechtschreibprüfung zu verwenden.



Die richtige Schreibweise finden

Nachdem Sie festgestellt haben, dass Sie ein Wort falsch geschrieben haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die richtige Schreibweise zu finden. Sie können natürlich jemanden fragen, wie er es buchstabieren soll, aber das ist nicht immer zuverlässig.

Sie können auch Ihren Heimassistenten oder Ihr Telefon fragen (z. B. Google Assistant, Siri oder Alexa). Zum Beispiel - 'OK Google. Wie buchstabieren Sie notwendig? '.



Es gibt zwei weitere Möglichkeiten, um die richtige Schreibweise eines Wortes zu finden: mit einem Wörterbuch oder Verwenden der Rechtschreibprüfung auf Ihrem Computer .

1. Verwenden eines Wörterbuchs

Der traditionelle Weg zur Rechtschreibprüfung führt über ein englisches Wörterbuch.

Wenn Sie Wörter in Wörterbüchern nachschlagen, lernen Sie auch die Wortquelle kennen, erhalten eine interessante Verwendungsgeschichte und können alternative Wörter bereitstellen, die Sie möglicherweise verwenden. Für manche Leute kann das Spaß machen!

Wörter in einem Wörterbuch werden alphabetisch aufgelistet. Sobald Sie den ersten Buchstaben des Wortes gefunden haben, nach dem Sie suchen, können Sie nach Wörtern suchen, die mit dem ersten und zweiten Buchstaben beginnen, und so weiter. Wenn Sie sich nicht sicher sind, müssen Sie möglicherweise mehrere Alternativen ausprobieren, bis Sie die richtige Schreibweise gefunden haben.



Zum Beispiel:

Wenn Sie nach der richtigen Schreibweise des Wortes suchen Wörterbuch Suchen Sie zuerst nach Wörtern, die mit dem Buchstaben d beginnen. Sobald Sie diesen Abschnitt gefunden haben, suchen Sie nach Wörtern, die mit di beginnen. Der nächste Schritt besteht darin, diese Wörter zu durchsuchen und nach Wörtern zu suchen, die mit dic beginnen. Befolgen Sie diese Prozedur mit jedem Buchstaben im Wort, bis Sie das gewünschte Wort gefunden haben. Es kann hilfreich sein, die Wörter in einer laufenden Liste zu notieren, wenn Sie sie nachgeschlagen haben.

2. Verwenden der Rechtschreibprüfung auf Ihrem Computer

Wenn Sie Ihre Arbeit in Textform bearbeiten, können Sie die integrierte Rechtschreibprüfung verwenden.

Dies kann entweder so eingestellt werden, dass während der Eingabe überprüft wird und Rechtschreibfehler oder wiederholte Wörter sofort mit einer rot gewellten Unterstreichung markiert werden, oder Sie können dies anschließend überprüfen und nach Bedarf ändern.



WARNUNG! Stellen Sie immer Ihre Sprache für die Rechtschreibprüfung ein


Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Rechtschreibprüfungswörterbuch auf die richtige Sprache und regionale Variation der Sprache eingestellt ist, falls erforderlich.

Wenn Sie beispielsweise in Großbritannien ansässig sind, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Sprache auf Englisch (Großbritannien) und nicht auf Englisch (USA) eingestellt ist. Andernfalls werden Wörter wie 'Farbe' oder 'Ehre' als falsch markiert. Normalerweise können Sie die Sprache über den Eintrag 'Sprache' im Menü 'Extras' ändern.

Es lohnt sich auch, vor dem Festlegen der Rechtschreibsprache „Alle auswählen“ (Strg + A) zu verwenden, da bei einigen Dokumenten möglicherweise unterschiedliche Teile des Dokuments auf unterschiedliche Sprachen eingestellt sind, insbesondere wenn mehrere Personen daran gearbeitet haben.


Unsere Seite, Schreiben von Englisch in Großbritannien und den USA hat mehr über die Unterschiede zwischen der englischen Rechtschreibung in Großbritannien und den USA.

Wenn ein Wort bei der Rechtschreibprüfung als falsch markiert ist, können Sie mit der rechten Maustaste (auf einem PC) auf das Wort klicken, um eine Liste der Alternativen anzuzeigen. Wenn Sie auf die richtige Schreibweise klicken, wird Ihre Arbeit entsprechend aktualisiert.

Alle Textverarbeitungsprogramme und viele andere Computeranwendungen enthalten auch vollständige Rechtschreibprüfungsfunktionen. Der Zugriff auf diese Einrichtungen hängt davon ab, welches Paket Sie verwenden. Aktivieren Sie 'Hilfe', wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie auf eine Rechtschreibprüfung zugreifen sollen.

Wie erstellt man einen Business Case?

Ebenso werden Grammatikfehler mit einer grünen wellenförmigen Unterstreichung hervorgehoben. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Wort oder die Phrase klicken, wird die Grammatikregel beschrieben, gegen die Sie möglicherweise verstoßen, und es wird ein alternativer Wortlaut vorgeschlagen. Bei der Grammatikprüfung ist jedoch Vorsicht geboten, da diese nicht immer korrekt ist. Es gibt keinen Ersatz für sorgfältiges Korrekturlesen, aber die Grammatikprüfung hat ihren Platz.

Verwenden von Google als Rechtschreibprüfung

Manchmal können Sie schnell die richtige Schreibweise eines Wortes finden, indem Sie es in Google eingeben. Die Suchmaschine korrigiert das Wort häufig automatisch für Sie.


Tipps zur Verbesserung Ihrer Rechtschreibung

Es gibt Möglichkeiten, wie Sie Ihre Rechtschreibung verbessern können. Diese Ideen sollen Ihnen den Einstieg erleichtern.

1. Halten Sie eine Liste mit der korrekten Schreibweise von Wörtern bereit, die Sie häufig falsch schreiben

Stecken Sie Ihre Liste entweder an Ihren Schreibtisch oder bewahren Sie sie als Dokument auf Ihrem Computer auf, auf das Sie problemlos zugreifen können. Sie können es dann überprüfen, wenn Sie dies benötigen, und es hinzufügen, wenn Sie neue Wörter identifizieren, die Sie falsch geschrieben haben.

Häufige Rechtschreibfehler sind:


  • ihre (besitzergreifende Form von ihnen)
  • dort (an diesem Ort)
  • sie sind (Kontraktion von ihnen sind)
  • akzeptieren (ein Verb, das bedeutet, eine Gruppe zu empfangen oder zuzulassen)
  • außer (normalerweise eine Präposition, was bedeutet, aber oder nur)
  • wer (Kontraktion von wer ist oder wer hat)
  • wessen (besitzergreifende Form von wem)
  • seine (besitzergreifende Form davon)
  • es ist (Kontraktion davon ist oder hat es)
  • deine (besitzergreifende Form von dir)
  • du bist (Kontraktion von dir)
  • beeinflussen (normalerweise ein Verb, was bedeutet zu beeinflussen)
  • Effekt (normalerweise ein Substantiv, was Ergebnis bedeutet)
  • als (im Vergleich verwendet)
  • dann (bezieht sich auf eine Zeit in der Vergangenheit)
  • waren (Form des Verbs zu sein)
  • wir sind (Kontraktion von wir sind)
  • wo (bezogen auf Ort oder Ort)

Es gibt häufigere Rechtschreibfehler auf unserer Seite über Häufige Fehler beim Schreiben .

2. Verwenden Sie Mnemonik für Wörter, die Ihnen besonders schwer fallen

Es gibt eine Reihe gängiger Mnemoniken (Speicherunterstützungen), die für schwierige Wörter verwendet werden. Zum Beispiel, um ihnen zu helfen, sich an die Schreibweise von zu erinnern notwendig , viele Leute sagen ' Iss niemals Krabben, iss Lachssandwiches und bleib jung. “ .

Sie können entweder die Mnemonik anderer verwenden oder Ihre eigenen Wörter für bestimmte Wörter erstellen, die Sie als herausfordernd empfinden.

3. Verwenden Sie die Technologie: Sie hilft Ihnen dabei

Wenn es bestimmte Wörter gibt, die Sie immer falsch buchstabieren, insbesondere während der Eingabe, richten Sie die Autokorrekturfunktion auf Ihrem Computer ein, um sie für Sie zu korrigieren (wenn Sie sie nicht finden können, durchsuchen Sie die Hilfefunktion). Auf diese Weise können Sie den eingegebenen Text und den korrigierten Text eingeben, sodass Sie ihn automatisch so einstellen können, dass er sich ändert (z. B.). notwendig zu notwendig , während Sie tippen.

4. Gewöhnen Sie sich an, regelmäßig ein Wörterbuch zu verwenden

Wenn Sie ein Wort sehen, das Sie nicht kennen oder bei dem Sie sich der Schreibweise nicht sicher sind, gewöhnen Sie sich an, es in einem Wörterbuch zu überprüfen. Das wird Ihnen helfen, sowohl die Bedeutung als auch die Schreibweise in Ihrem Kopf zu korrigieren.

Sie werden wahrscheinlich auch ein oder zwei andere interessante Wörter entdecken, während Sie dort sind, und gleichzeitig Ihren Wortschatz erweitern!

Sehen Sie unsere Lernfähigkeiten Abschnitt für mehr.

Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, regelmäßig ein Wörterbuch zu verwenden, werden Sie feststellen, dass sich Ihre Rechtschreibung auf natürliche Weise verbessert.


Es gibt keinen Ersatz für Anstrengung

Leider gibt es keine Abkürzung für eine gute Rechtschreibung. Es wird durch Erinnerung und Wiederholung gelernt.

Jeder hat jedoch bestimmte Wörter, die er tendenziell falsch buchstabiert. Wenn Sie sich Ihrer eigenen Tendenzen bewusst werden und bereit sind, sich selbst und Ihr Wissen in Frage zu stellen, können Sie Ihre Rechtschreibung wahrscheinlich relativ schnell verbessern.


Weiter:
Interpunktion
Grammatik