Schärfen Sie Ihre Fähigkeiten zum Aufbau von Krediten in 4 einfachen Schritten

Siehe auch: Budgetierungsfähigkeiten

Wann haben Sie das letzte Mal offen über Ihre Kreditwürdigkeit gesprochen? Wenn es sich um Subprime handelt, können Sie Ihre Lippen fest verschlossen halten. Sie könnten so tun, als ob es überhaupt nicht existiert, und Ihren Kopf lieber in den Sand stecken.

Aber diese Strategie hat keine Beine. Früher oder später müssen Sie Ihre Kreditwürdigkeit teilen, und wenn Sie dies tun, hat dies einen tiefgreifenden Einfluss auf Ihre Qualifikationschancen Kredite und Kreditkarten mit Preisen, die Sie sich leisten können.

Haben Sie sich dadurch noch schlechter gefühlt? Keine Sorge, es gibt Möglichkeiten, diese Punktzahl zu verbessern. Diese Grundierung zeigt Ihnen, was Kredit ist und wie Sie ihn schärfen können, um Ihre Chancen zu verbessern, sich für Ihr nächstes persönliches Darlehen zu qualifizieren.



Glühbirne auf einer Tafel mit Räumen für Ideen.

Was ist Kredit?

Um es einfach auszudrücken: Kredit ist Ihre Finanzberichtkarte. Es kommt mit einer numerischen Note und einer breiteren Aufschlüsselung Ihrer bisherigen Leistung beim Umgang mit Krediten.



Ihre Verbraucherkreditdatei enthält den bisherigen Kreditverlauf aller Konten, die einer Kreditauskunftei zur Verfügung gestellt wurden. Dies kann ein Studentendarlehen, ein Ratendarlehen, eine Hypothek, eine Kreditlinie und sogar den Bargeldvorschuss umfassen, den Sie im Notfall aufgenommen haben.

Ihre Kreditwürdigkeit ist eine numerische Darstellung Ihrer Leistung in diesen Konten. In den USA handelt es sich um eine dreistellige Zahl, mit deren Hilfe Kreditgeber Ihre Kreditwürdigkeit bestimmen können. Dies ist eine ausgefallene Art zu sagen, dass Sie sie zurückzahlen werden.

was soll man in ein tagebuch oder tagebuch schreiben

Was bedeutet Ihre Punktzahl?

FICO - kurz für Fair Isaac and Company - ist das beliebteste Kredit-Score-System in den USA 90 Prozent aller Kreditentscheidungen . Unter diesem System kann Ihre Punktzahl zwischen 300 und 850 liegen.



Am unteren Ende der Skala steht 300 für die schlechteste Punktzahl, die Sie erzielen können. Dies beeinträchtigt Ihre Fähigkeit, für ein traditionelles Bankdarlehen genehmigt zu werden, erheblich, da es darauf hinweist, dass Sie in Ihrer finanziellen Vergangenheit einige Geschwindigkeitsschwankungen erlitten haben.

Ein schlechter Kredit kann Ihre Fähigkeit, einen Bankkredit zu erhalten, erschweren, macht es jedoch nicht unmöglich, im Notfall Bargeld zu finden.

Es gibt direkte Zahltag-Kreditgeber, die Ihnen möglicherweise Geld leihen, aber ihre Kredite sind nur unter bestimmten Umständen verfügbar. Wie diese Ressourcenseite zeigt, Zahltagdarlehen nur direkte Kreditgeber bieten Online-Kredite für unerwartete Notfallkosten an, und ihre höheren Zinssätze spiegeln dies wider.



Am anderen Ende der Skala ist 850 ein perfekter Kredit-Score.

Ein blitzsauberer Score vereinfacht den Erhalt eines Bankdarlehens, da Sie bereits gezeigt haben, dass Sie verantwortungsbewusst mit Krediten umgehen. Mit Perfect Credit werden die niedrigsten Zinssätze freigeschaltet, die bei den meisten Kreditgebern verfügbar sind. Sie müssen sich also nicht an direkte Zahltag-Kreditgeber wenden, wenn Sie diese haben.

Während diese Zahlen das Beste und das Schlechteste veranschaulichen, liegen die meisten Menschen irgendwo in der Mitte dieser beiden Extreme. Eigentlich, Der Durchschnitt liegt bei 706 Was, wie Sie unten sehen können, eine gute Punktzahl ist!

Wie schreibe ich einen Lebenslauf?
Bewertung Ergebnis
Ausgezeichnet 720–850
Gut 690–719
Messe 630–689
Schlecht 300–629



Diese Zahlen und die entsprechenden Bewertungen bestimmen zwei Dinge:

  1. Ob Sie genehmigt werden
  2. Und wenn ja, zu welchen Tarifen und Konditionen

Wie wird Ihr Kredit-Score ermittelt?

Fünf Hauptfaktoren bilden ein gewichtetes Bewertungssystem, das jeden Faktor als Prozentsatz einer Endnote im Wert von 100 Prozent bewertet.

1. Zahlungsverlauf (35%)

Ihre Fähigkeit, Ihre Schulden rechtzeitig zurückzuzahlen, ist der größte Faktor Ihrer Punktzahl. Menschen, die regelmäßig spät bezahlen, haben in der Regel niedrigere Werte.

2. Kreditverwendung (30%)

Die Kreditverwendung ist der Prozentsatz Ihres verfügbaren Kreditlimits, den Sie verwenden. Dieses Verhältnis betrifft nur revolvierende Konten wie eine Kreditlinie oder eine Kreditkarte.

3. Länge der Geschichte (15%)

FICO berücksichtigt, wie lange jedes Konto geöffnet war. Im Allgemeinen steigern ältere Konten Ihre Punktzahl, vorausgesetzt, Sie halten sie in gutem Zustand.

4. Neuer Kredit (10%)

So wie altes Guthaben Ihre Punktzahl steigern kann, kann neues Guthaben es senken. Durch die gleichzeitige Eröffnung mehrerer Konten wird das durchschnittliche Gesamtalter des Kontos gesenkt.

5. Kreditmix (10%)

Wenn Sie eine Vielzahl von Darlehensarten in Ihrer Datei haben, sind Sie flexibel, vorausgesetzt, Sie behalten jedes Konto in gutem Zustand.



4 Schritte zum Aufbau eines besseren Kredits

Obwohl Sie jetzt möglicherweise schlechte Bonität haben, gibt es gute Nachrichten - Ihre Punktzahl ist eine dynamische Zahl, die sich ständig ändert, um Ihre Kreditgewohnheiten widerzuspiegeln.

Wenn Sie weiterhin schlechte Entscheidungen treffen, werden Sie wahrscheinlich keinen positiven Effekt auf diese Punktzahl sehen. Wenn Sie jedoch gute Entscheidungen treffen, kann es sein, dass diese Punktzahl die Bewertungen langsam erhöht.

Nachdem Sie die Bausteine ​​des Kredits kennen, ist es einfacher zu verstehen, wie sich Ihre finanziellen Entscheidungen auf Ihre Punktzahl auswirken können.

Hier sind vier Dinge, die Sie tun können, um auf gutes Guthaben zu packen, während Sie darauf warten, dass schlechte Einträge ablaufen.

1. Rechnungen pünktlich bezahlen

Jedes Mal, wenn Sie Ihre Rechnungen pünktlich bezahlen, ist dies ein guter erster Schritt, um Kredite aufzubauen. Geben Sie also Ihr Bestes, um verspätete Zahlungen für alle Ihre finanziellen Verpflichtungen zu vermeiden.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Dinge pünktlich zu bezahlen, geraten Sie nicht in Panik. Checken Sie zuerst bei Ihrem ein Budget um zu sehen, ob Sie Ihre Ausgabegewohnheiten realistisch ändern können, um mehr Geld freizusetzen.

Beginnen Sie mit einfachen Problemen, die Sie einfach ausschneiden können, aber haben Sie keine Angst darüber nachzudenken, was Sie tun können, um Ihre Wohnungs-, Versorgungs- oder Pendelkosten zu ändern.

Richten Sie als Nächstes Erinnerungen in Ihrem Telefon ein, damit Sie einige Tage vor Fälligkeit jeder Rechnung eine Benachrichtigung erhalten. Dieser einfache Trick hilft Ihnen, wenn Sie dazu neigen, Ihre Rechnungen zu vergessen.

Sprechen Sie zum Schluss mit Ihren Gläubigern, wenn Sie immer noch Probleme haben. Sie sind möglicherweise bereit, einen Finanzierungsplan aufzustellen, mit dem Sie Ihre Schulden zurückzahlen können.

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Kreditgeber eine positive Zahlungshistorie an die Kreditbewertungsagenturen weitergeben, viele jedoch Zahlungsausfälle. Dies ist besonders relevant, wenn Sie ein direktes Zahltagdarlehen aufgenommen haben. Indem Sie diese Rechnungen im Auge behalten, können Sie verhindern, dass fehlerhafte Einträge in Ihre Datei gelangen.

was ist negativ minus negativ minus

2. Zahlen Sie mehr als Ihr Mindestguthaben

Eine Kreditlinie oder Kreditkarte hat eine Mindestzahlung auf jedem Rechnungsauszug. Dies ist der geringste Geldbetrag, den Sie bezahlen müssen, um dieses revolvierende Konto in gutem Zustand zu halten.

Wenn die Dinge eng sind, kann es verlockend sein zahle nur das Minimum Diese kleine Entscheidung kann jedoch tiefgreifende Auswirkungen auf Ihre Kreditverwendung haben. Wenn Sie einen Prozentsatz Ihrer Rechnung bezahlen, übertragen Sie einen guten Teil Ihres Guthabens auf den nächsten Rechnungsauszug. Dieser Betrag ist gebührenpflichtig und Interesse .

Im Allgemeinen sollten Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr als 30 Prozent Ihres Guthabens verwenden. Je weniger Sie jedoch verwenden, desto besser. Menschen mit perfekter Kreditwürdigkeit neigen dazu bleib unter 10 Prozent Kreditverwendung.

3. Verwenden Sie seltener eine Kreditlinie

Eine andere Möglichkeit, Ihren Nutzungsgrad zu verwalten, besteht darin, Ihr Guthaben einfach in ein Regal zu stellen. Versuchen Sie, es nicht zu verwenden, es sei denn, dies ist unbedingt erforderlich. Wenn Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie über das Bargeld verfügen, um Ihren Restbetrag vollständig zurückzuzahlen. Diese Angewohnheit verhindert, dass Sie sich mit Dingen beschäftigen, die Sie sich nicht leisten können.

4. Nehmen Sie einen Kredit nur in Notfällen auf

Denken Sie daran, dass ältere Geschichten sich tendenziell positiver auf Ihr Guthaben auswirken, vorausgesetzt, Sie halten die Dinge in gutem Zustand. Jedes neue Konto wird einen Teil dieser Zeit abbrechen.

Form mit 6 Seiten und 6 Winkeln

Versuchen Sie, Ihr durchschnittliches Kontoalter zu schützen, indem Sie persönliche Kredite als Notfall sichern.

Womit können Sie es ersetzen? Einblick in Schaffung eines Notfallfonds Dies kann Ihnen helfen, Überraschungskosten selbst in den Griff zu bekommen und nur dann ein neues Konto zu beantragen, wenn es keine andere Möglichkeit gibt, unerwartete Notfallkosten zu bewältigen.


Endeffekt

Hohe Zinsen und andere kostspielige Gebühren sind die Folge einer schlechten Kreditwürdigkeit. Das bedeutet, dass Sie jedes Mal mehr bezahlen, wenn Sie im Notfall Hilfe benötigen.

Glücklicherweise ist keine Punktzahl dauerhaft, sodass Sie die Kontrolle über Ihre Finanzen übernehmen können, indem Sie Ihrem Kredit etwas TLC geben.

Je nachdem, wie niedrig Ihre Punktzahl zu Beginn ist, kann dies ein langsamer Prozess sein. Aber lassen Sie sich nicht entmutigen. Schließlich wird sich all Ihre harte Arbeit auszahlen. Befolgen Sie die obigen Tipps, und Sie können feststellen, dass sich Ihre Punktzahl im Laufe der Zeit langsam verbessert.


Weiter:
Real World Maths
Raus aus der Verschuldung