Sich persöhnliche Ziele setzen

Siehe auch: Selbstmotivation

Es besteht eine starke Korrelation zwischen Selbstmotivation, persönlichen Zielen und Leistung.

Um richtig motiviert zu werden und tatsächlich etwas zu erreichen, ist es hilfreich, einige Zeit damit zu verbringen, über Ihre persönlichen Ziele nachzudenken und darüber, was Sie in Ihrem Leben erreichen möchten.

Wir alle haben einen eingebauten Wunsch zu erreichen.



Bedeutung der Gruppenarbeit im Unterricht

Was wir jedoch erreichen wollen, ist für uns persönlich und kann sich im Laufe des Lebens ändern. In der Schule möchten Sie beispielsweise gute Noten erreichen, später möchten Sie möglicherweise Ihre Fahrprüfung bestehen oder einen Job bekommen.

Es ist wichtig, sich klare Ziele zu setzen, wenn Sie Ihre Ambitionen erreichen möchten.


Das Verhältnis zwischen Motivation, Zielen und Leistung

Die Menschen möchten wissen, dass sie etwas von Wert, Bedeutung oder Wichtigkeit erreicht haben oder erreichen können.

Je mehr Menschen erreichen, desto selbstbewusster werden sie im Allgemeinen. Mit zunehmendem Selbstvertrauen steigt auch die Fähigkeit, mehr zu erreichen.

Umgekehrt können Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen leiden, wenn Menschen ihre Ziele nicht erreichen und nicht erreichen, was sich auf ihre Motivation auswirkt, mehr zu erreichen.


Die Beziehung zwischen verstehen Selbstmotivation Die persönliche Zielsetzung und -erreichung hilft Ihnen dabei, realistische persönliche Ziele zu setzen, die es Ihnen wiederum ermöglichen, langfristig mehr zu erreichen. Warum probieren Sie nicht unsere Wie selbstmotiviert bist du? Quiz um herauszufinden, wie motiviert Sie sind.



Persönliche Ziele können eine langfristige Richtung und kurzfristige Motivation bieten.

Ziele helfen uns, uns auf das zu konzentrieren, was wir sein wollen oder wohin wir mit unserem Leben gehen wollen. Sie können eine Möglichkeit sein, Wissen zu nutzen und Zeit und Ressourcen zu verwalten, damit Sie sich darauf konzentrieren können, das Beste aus Ihrem Lebenspotential herauszuholen.

Indem Sie klar definierte persönliche Ziele festlegen, können Sie Ihre Erfolge messen und Ihre Fortschritte im Auge behalten. Wenn Sie in einem Schritt nicht erfolgreich sind, können Sie Ihre Situation neu bewerten und neue Ansätze ausprobieren. Die klare Definition und Aktualisierung Ihrer Lebensziele, wenn sich Ihre Umstände ändern und weiterentwickeln, ist eine der wirksamsten Methoden, um sich während des gesamten Lebens motiviert zu halten.


Lebensziele

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Veränderungen unvermeidlich sind, wenn Sie darüber nachdenken, was Sie in Ihrem Leben erreichen möchten.



Ihre Umstände und Prioritäten werden sich im Laufe Ihres Lebens ändern. Im Alter von 40 Jahren werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie niemals Konzertpianist werden werden - wie Sie es mit 19 geplant hatten. Es gibt jedoch noch andere Dinge, die Sie stattdessen erreichen können, und Sie können Ihr Klavier weiter verbessern -Spielen und Freude daran haben.

Siehe unsere Seite auf Personal Change Management für mehr über die Bewältigung der unvermeidlichen Veränderungen im Leben.

Wenn Sie über Ihre Lebensziele nachdenken, ist es eine gute Idee, sie herausfordernd und aufregend zu gestalten. Richten Sie sie auf Ihre Stärken, aber machen Sie sie für Sie relevant und letztendlich erreichbar.

Es kann nützlich sein, Lebensziele zu kategorisieren:

  • Akademische Ziele - Welche Kenntnisse und / oder Qualifikationen möchten Sie erreichen?
  • Karriereziele - Wohin soll Ihre Karriere führen, welches Niveau möchten Sie erreichen?
  • Währungsziele - Was möchten Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt in Ihrem Leben verdienen?
  • Ethische Ziele - Möchten Sie einen Teil Ihrer Zeit für einen guten Zweck zur Verfügung stellen oder sich an lokalen Veranstaltungen, in der Politik usw. beteiligen?
  • Kreative Ziele - Wie wollen Sie kreativ oder künstlerisch vorankommen?
  • Inländische Ziele - Wie möchten Sie Ihr häusliches Leben in der Zukunft gestalten?
  • Körperliche Ziele - Möchten Sie Ihre Fähigkeiten in einer bestimmten Sportart oder einer anderen körperlichen Aktivität entwickeln?

Sobald Sie über Ihre Lebensziele nachgedacht haben, können Sie planen, wie Sie diese am besten erreichen können. Setzen Sie sich kleinere Ziele für die Zukunft. In zehn Jahren werde ich sein ... in fünf Jahren werde ich sein ... usw.



Erarbeiten Sie Aktionspläne mit immer kleineren Unterzielen, bis Sie zu einem Aktionsplan gelangen, an dem Sie jetzt arbeiten können.

Was sind die 7 Ps des Marketings?

Arbeitsbeispiel: Ziele aufschlüsseln


Wenn eines Ihrer Lebensziele darin besteht, ein Buch zu schreiben, könnte Ihr Plan sein:

  • In 5 Jahren - veröffentliche mein Buch
  • In 4 Jahren - beende den ersten Entwurf meines Buches
  • In 3 Jahren - Absolvieren Sie einen Universitätsabschluss in kreativem Schreiben
  • In 1 Jahr - entwickeln Sie einen Entwurf für mein Buch
  • Nächsten Monat - denken Sie über Ideen nach und recherchieren Sie mögliche Handlungsstränge für mein Buch
  • Diese Woche - lesen Sie zwei Bücher und recherchieren Sie potenzielle Universitätskurse.

Obwohl dieses Beispiel eine sehr vereinfachte Darstellung eines wichtigen Lebensziels ist, sollte es Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie Sie große Ziele strukturieren und die Unterziele herausarbeiten können, die Sie auf diesem Weg erreichen müssen.


Machen Sie Ihre Ziele SMART:

Es kann nützlich sein, Ihre Ziele und Unterziele an die SMART-Kriterien anzupassen.

S.

Spezifisch



Machen Sie jedes Ziel Spezifisch Sie wissen also genau, was es ist.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Ziele und Unterziele klar zu definieren. Je detaillierter Ihre Ziele sind und wie Sie sie erreichen möchten, desto besser.

M.

Messbar

Machen Sie jedes Ziel messbar So wissen Sie, wie Sie vorankommen.

Sie müssen sehen können, wie Sie Ihre Ziele erreichen. Mit welchen Metriken können Sie Ihren Fortschritt messen?

ZU

Erreichbar

Setzen Sie sich keine unmöglichen Ziele, stellen Sie sicher, dass jedes Ziel und Unterziel erreicht wird erreichbar .

Je größer das Ziel, desto unmöglicher mag es erscheinen, aber wenn Sie es in einfache Unterziele aufteilen, werden Sie feststellen, dass jeder Schritt besser erreichbar ist.

R.

Relevant

Machen Sie Ihre Ziele relevant.

1 von 10 ist wie viel Prozent

Stellen Sie sicher, dass Ihre Unterziele für Ihre Lebensziele relevant sind. Versuchen Sie, keine Ziele zu setzen, die Ihnen letztendlich nicht helfen, Ihre allgemeinen Lebensziele zu erreichen.

T.

Zeitlich festgelegt

einstellen Zeitbegrenzungen oder Fristen für jedes Ziel und Unterziel.

Wenn Sie realistische Fristen festlegen und einhalten können, vermeiden Sie zu viel Ablenkung oder Aufschub und bleiben motiviert.


Überprüfen Sie Ihre Lebensziele

Wie bei allem im Leben reicht es nicht aus, nur Ziele zu setzen.

Sie müssen Ihre Ziele regelmäßig überprüfen, vielleicht alle paar Monate und sicherlich jedes Jahr, um sicherzustellen, dass:

  • Die Ziele sind immer noch relevant für das, was Sie erreichen möchten. und
  • Sie sind auf dem richtigen Weg, um sie zu erreichen.

Wenn nicht, müssen Sie sie entsprechend Ihrer aktuellen Situation überarbeiten.

Ihre Ziele müssen Sie motivieren und begeistern

Es spielt keine Rolle, ob Sie nicht so viel Zeit hatten, wie Sie gerne gelernt hätten, Klavier zu lernen. Es spielt keine Rolle, ob Sie nichts dagegen unternommen haben, weil Sie sich wirklich nicht so darum kümmern.

Wenn Sie Ihre Ziele nicht begeistern, geben Sie sie auf und entwickeln Sie neue, die Sie wirklich erreichen möchten.



Weiter:
Wie selbstmotiviert bist du? Quiz
Aktionsplanung
Fähigkeiten organisieren