Persönliche Fähigkeiten für den Geist

Siehe auch: Entspannungstechniken

Dein Geist ist eine außerordentlich mächtige Sache.

Es ist nicht nur das, was dich zu dir macht: die Person, die du bist. Es hat auch die Kraft, dich zu mehr zu machen als du bist, indem es dir hilft, dich selbst zu motivieren und danach zu streben, mehr zu erreichen, zu lernen und dich zu entwickeln. Und es hat auch die Kraft, Sie weniger zu machen: Erleben Sie beispielsweise die schwächenden Auswirkungen psychosomatischer Erkrankungen oder einen lähmenden Mangel an Selbstvertrauen.

Dieser Abschnitt der Fähigkeiten, die Sie benötigen, befasst sich mit der Pflege Ihres Geistes und der Nutzung seiner Kraft, um Ihnen zu helfen, mehr zu erreichen und insbesondere die richtigen Dinge für Sie zu erreichen. Es beschreibt einige nützliche Denkfähigkeiten, einschließlich kreatives Denken und Gedächtnisfähigkeiten.



Es geht auch um die andere Seite der Medaille: Was passiert, wenn Sie sich nicht um Ihren Geist kümmern können und eine Geisteskrankheit entwickeln?

Hilfe, Unterstützung und Beratung


Unsere Seiten auf Umgang mit häufigen psychischen Erkrankungen Ziel ist es, Ratschläge zu einigen psychischen Erkrankungen und zur Art und Weise zu geben, wie Sie damit umgehen. Sie sind jedoch kein Ersatz für medizinische Hilfe und Unterstützung. Wenn Sie glauben, eine dieser Krankheiten zu haben, wird Ihnen dringend empfohlen, einen Arzt oder eine andere medizinische Fachkraft aufzusuchen und Hilfe zu holen.


Unser Abschnitt über persönliche Fähigkeiten für den Geist ist in vier Hauptabschnitte unterteilt:

  1. Kümmere dich um deinen Geist

  2. Nutzen Sie die Kraft Ihres Geistes

  3. Mind-Skills

  4. Umgang mit häufigen psychischen Erkrankungen

Kümmere dich um deinen Geist

Kümmere dich um deinen Geist

Die Pflege Ihres Geistes ist genauso wichtig wie die Pflege Ihres Körpers, um Ihre allgemeine Gesundheit zu erhalten.

Wenn Sie die Geschichte einer Kultur lernen, die mit Ihnen zusammenarbeitet, können Sie Folgendes verstehen:

Eine wachsende Zahl von Studien legt auch nahe, dass viele der gleichen Dinge für die körperliche und geistige Gesundheit wichtig sind. Diese Faktoren umfassen Schlaf, Ernährung und Bewegung.



Mehr dazu auf unserer Seite:
Halten Sie Ihren Geist gesund .


Aber es gibt mehr, um Ihren Geist gesund zu halten, als nur gut zu essen und sich zu bewegen. Zunehmend taucht der Vorschlag auf, dass irgendeine Form der Selbstreflexion oder Meditation äußerst hilfreich sein kann, um ein gesundes Gleichgewicht in Ihrem Geist aufrechtzuerhalten.

Unsere Seiten auf Achtsamkeit und Reflexionspraxis Geben Sie weitere Informationen zu den Möglichkeiten, wie Sie dies tun können.




Nutzen Sie die Kraft Ihres Geistes


Nutzen Sie die Kraft Ihres Geistes

Positives Denken

Der „Placebo-Effekt“ ist das gut dokumentierte Phänomen, dass sich Menschen einfach deshalb von einer Krankheit erholen können, weil sie es sind denken Sie werden mit einem wirksamen Medikament behandelt.

Es ist vielleicht das bekannteste Beispiel für den Geist, der die körperliche Gesundheit beeinflusst. Aber es gibt noch viel mehr, und Sie können mehr auf unseren Seiten erfahren über:

Positives Denken und Verbesserung des Selbstwertgefühls .


Wussten Sie, dass Ihre Meinung Einfluss darauf haben kann, ob Sie Erfolg haben oder nicht?



Untersuchungen an der Stanford University legen nahe, dass der entscheidende Aspekt darin besteht, ob Sie glauben, dass Sie sich ändern können oder nicht. Dies ist bekannt als Denkweise Und auf unserer Seite finden Sie weitere Informationen Die Bedeutung der Denkweise .

Neurolinguistisches Programmieren ist die Idee, dass Sie Ihre Gefühle ändern können, indem Sie Ihre Meinung zu vergangenen Ereignissen ändern. Es deutet darauf hin, dass das Fühlen wie das Denken etwas ist, was Sie tun. Sie können es daher steuern. Weitere praktische Möglichkeiten finden Sie auf unserer Seite zu diesem Thema.




Mind-Skills


Mind Skills

Wie im vorherigen Abschnitt konzentriert sich dieser Abschnitt darauf, die Kraft Ihres Geistes zu nutzen.

In diesem Abschnitt werden jedoch bestimmte Fähigkeiten behandelt, bei denen Sie Ihren Verstand einsetzen müssen, und nicht allgemeine Ansätze zur Änderung oder Verbesserung.

Warum ist es wichtig, gute Kommunikationsfähigkeiten zu haben?

Man könnte vernünftigerweise sagen, dass viele unserer Seiten „ Geistesfähigkeiten '.



Vor allem in zwei Bereichen ist jedoch eine ausgeprägte Fähigkeit erforderlich, den Geist bewusst einzusetzen:
Kreatives Denken und Gedächtnisfähigkeiten .



Umgang mit häufigen psychischen Erkrankungen


Leuchtturm mit Gewitterwolken

So sehr Sie sich auch um Ihren Körper kümmern, manchmal werden Sie krank.

Sie erkälten sich oder entwickeln sogar schwerere Krankheiten. Das gleiche gilt für deinen Verstand.

Einige Menschen sind anfälliger für psychische Erkrankungen als andere, aber niemand ist immun.

In letzter Zeit wurden erhebliche Anstrengungen unternommen, um das wahrgenommene Stigma psychischer Erkrankungen zu verringern, aber vielen Menschen fällt es immer noch schwer, zu erkennen, dass sie Probleme haben.

Auf unseren Seiten finden Sie mehr über einige der häufigsten psychischen Erkrankungen Angst und Depression .

Sie können unsere Seiten auch auf finden Arten von Depressionen und Behandlungen für Depressionen nützlich.




Angst sollte nicht mit Statusangst verwechselt werden, was vielleicht eher ein Gefühl des Versäumnisses ist oder dass andere besser sind oder es besser machen als Sie.

Unsere Seite auf Verwalten von Statusangst gibt Ratschläge, wie dies zu handhaben ist.





Weiter:
Stressbewältigung
Durchsetzungsvermögen