Persönliche Ermächtigung

Siehe auch: Eine persönliche Vision entwickeln

Persönliche Ermächtigung bedeutet, die Kontrolle über Ihr Leben zu übernehmen. Es geht um mehr als nur Gefühl in der Lage, dies zu tun, obwohl dies ein wichtiges Element ist.

Wahre persönliche Ermächtigung erfordert, dass Sie sich sinnvolle Ziele setzen, um zu identifizieren, was Sie vom Leben erwarten, und dann Maßnahmen ergreifen, um diese Ziele zu erreichen und mehr Einfluss auf die Welt um Sie herum zu haben.

Menschen, die nicht befugt sind, neigen dazu, keine Kontrolle darüber zu haben, was sie tun. Sie ermöglichen anderen, Entscheidungen für sie zu treffen - ob Ehepartner, Partner, Kinder, Manager oder Kollegen. Ihnen fehlt oft das Vertrauen in sich selbst und ihre Entscheidungen und sie verlassen sich daher auf andere. Diese Verhaltensmuster können jedoch geändert und gebrochen werden, indem das Selbstbewusstsein und dann das Selbstvertrauen gesteigert werden.




Was ist persönliche Ermächtigung?

Grundsätzlich bedeutet der Begriff „Empowerment“ einfach „mächtig werden“. Persönliche Ermächtigung bedeutet daher, die Kontrolle über Ihr eigenes Leben zu übernehmen und anderen nicht zu erlauben, es für Sie zu kontrollieren.

Niemand kann Sie ohne Ihre Zustimmung minderwertig machen .


Eleanor Roosevelt



Das klingt einfach, aber in der Praxis kann die Übernahme der Kontrolle ein komplizierter Prozess sein.

Sie müssen Ihr Selbstbewusstsein entwickeln, damit Sie Ihre Stärken und Schwächen verstehen. Sie benötigen auch ein Bewusstsein und Verständnis für Ihre Ziele - und wie sich diese von Ihrer aktuellen Position unterscheiden. Um Ihre Ziele zu erreichen, müssen Sie möglicherweise Ihr Verhalten und sogar Ihre tieferen Werte und Überzeugungen ändern.

Wenn Sie darüber nachdenken, kann es hilfreich sein, unsere Seite weiterzulesen Verdünnt die logischen Ebenen zu verstehen, warum einige Änderungen schwieriger sind als andere.



Persönliche Ermächtigung oder persönliche Entwicklung?


'Personal Empowerment' und 'Personal Development' sind sehr eng miteinander verbunden.

Um ermächtigt zu werden, müssen Sie möglicherweise eine persönliche Entwicklung durchführen, und Ermächtigung kann Sie auch dazu ermutigen, sich weiterzuentwickeln.

Es kann daher hilfreich sein, unsere Seite weiterzulesen Persönliche Entwicklung .


Die Entwicklung persönlicher Ermächtigung beinhaltet normalerweise einige grundlegende Veränderungen im Leben, was nicht immer einfach ist.

Der erforderliche Änderungsgrad ist je nach Ausgangspunkt von Person zu Person unterschiedlich.


Persönliche Ermächtigung entwickeln

Es gibt einen nützlichen sechsstufigen Prozess zur Entwicklung der persönlichen Befähigung. Es kann entweder allgemein verwendet werden, um Ihr Leben als Ganzes zu betrachten, oder um Ihnen zu helfen, mit einem einzelnen Problem umzugehen.

Sechs Schritte zur persönlichen Befähigung

wähle den Satz mit korrekter Grammatik



  1. Identifizieren Sie ein Ziel, das auf Macht ausgerichtet ist.

    Dies kann zum Beispiel sein, um Ihren Einfluss auf Ihre Kollegen zu erhöhen oder um mehr Einfluss auf die Wahl des Urlaubsziels Ihrer Familie zu haben.

  2. Erweitern Sie Ihr Wissen



    Ihr nächster Schritt besteht darin, mehr über das Thema oder die Situation zu verstehen. Wenn Sie beispielsweise mehr Einfluss auf Ihre Kollegen haben möchten, müssen Sie die Politik in der Organisation verstehen. Um die Urlaubsentscheidungen Ihrer Familie zu beeinflussen, müssen Sie wissen, was jede Person möchte und wer im Moment den größten Einfluss hat.

  3. Steigern Sie Ihre Selbstwirksamkeit oder Ihren Glauben, den Sie erreichen können.

    Bevor Sie Maßnahmen ergreifen können, müssen Sie glauben, dass Sie etwas erreichen können. Zu wissen, dass Sie über die erforderlichen Informationen verfügen, kann hilfreich sein. Wenn Sie Ihre Stärken und Schwächen verstehen, können Sie auch besser verstehen, wo Sie am wahrscheinlichsten etwas erreichen.

  4. Steigern Sie Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen

    Möglicherweise müssen Sie Ihre Fähigkeiten verbessern, um einflussreicher zu werden. Wenn Sie jedoch anfangen, mehr mit Menschen zu sprechen und sie zu beeinflussen, werden Sie schnell lernen, was funktioniert, und daher Ihre Fähigkeiten entwickeln!

  5. Handeln Sie - und handeln Sie weiter

    Persönliche Ermächtigung bedeutet, nicht durch das erste Problem, auf das wir stoßen, „zurückgestoßen“ zu werden, sondern das zu haben Elastizität und Beharrlichkeit, weiterzumachen und nach anderen Wegen zu suchen, um unsere Ziele zu erreichen.

  6. Bewerten Sie Ihre Auswirkungen

    Bei Empowerment geht es darum, die Auswirkungen zu ändern, die Sie auf andere und Ereignisse haben. Es ist daher wichtig, Ihre Auswirkungen zu bewerten. Zuerst sehen Sie vielleicht nicht viel Veränderung, aber selbst kleine Veränderungen zählen als Erfolg.


Dimensionen persönlicher Ermächtigung

Es gibt eine Reihe möglicher Bereiche, die Sie möglicherweise prüfen möchten, um mehr persönliche Befähigung zu entwickeln.

  • Selbstbewusstsein Es geht darum, sich selbst zu verstehen und zu verstehen, wie Sie wahrscheinlich auf Situationen reagieren.

    Auf diese Weise können Sie auf positiven Eigenschaften aufbauen und sich aller negativen Eigenschaften bewusst sein, die Ihre Wirksamkeit beeinträchtigen können. Selbstbewusste Menschen treffen bewusste Entscheidungen, um ihr Leben zu verbessern, wann immer dies möglich ist, und lernen aus früheren Erfahrungen. Insbesondere müssen Sie möglicherweise Ihr Bewusstsein für Ihre Stärken, Schwächen und Grenzen verbessern.

    Befähigte Menschen kennen ihre Stärken und Schwächen und sind zuversichtlich, sie zu kommunizieren, um sicherzustellen, dass sie die gewünschten Chancen erhalten. Sie kennen jedoch auch ihre Grenzen und haben keine Probleme, um Hilfe oder Anleitung zu bitten.

    Das Ziel eines guten Zuhörers ist es, Beziehungen zu verbessern, indem
    Siehe unsere Seite Persönliche SWOT-Analyse Hilfe bei der Identifizierung Ihrer Stärken und Schwächen.
  • Werte sind Meinungen oder Überzeugungen, die für uns wichtig sind, deren wir uns jedoch nicht immer bewusst sind.

    Sie können jede Art von Glauben oder wahrgenommene Verpflichtung sein. Die Gründe für persönliche Vorlieben und Überzeugungen sind möglicherweise nicht immer offensichtlich oder bekannt, obwohl sie oft bis in die Kindheit zurückreichen. Selbstbewusstsein erfordert ein Verständnis Ihrer Werte und eine kritische Prüfung dieser Werte, um sicherzustellen, dass sie vollständig gültig sind. Es ist auch wichtig zu akzeptieren, dass alle Werte unterschiedlich sind.

  • Die Fähigkeiten eines Einzelnen sind die wichtigsten Ressourcen, die es ihm ermöglichen, seine Ziele zu erreichen.

    Fähigkeiten können durch Erfahrung, Praxis, Ausbildung und Training erworben werden. Nur durch die Entwicklung von Fähigkeiten können individuelle Werte in die Tat umgesetzt werden.

  • Wissen oder Informationen sind notwendig, um Selbstbewusstsein und Fähigkeiten zu entwickeln.

    Zu wissen, wo geeignete Informationen zu finden sind, ist an sich eine wesentliche Fähigkeit. Ohne Informationen sind Ihre Auswahlmöglichkeiten eingeschränkter. Das Internet bietet jedem eine einfache Möglichkeit, sehr schnell und einfach auf große Informationsmengen zuzugreifen. Es sind jedoch nicht alle Informationen im Internet verfügbar - beispielsweise die Politik innerhalb einer Organisation - und nicht alle Informationen im Internet sind zuverlässig.

  • Das Setzen von Zielen ist ein Mittel, mit dem ein Individuum sein Leben selbst in die Hand nehmen kann.

    Der Prozess der Zielsetzung beinhaltet das Nachdenken über Ihre Werte und die Richtung, in die Ihr Leben folgen soll. Das Setzen persönlicher Ziele gibt uns einen Orientierungssinn im Leben, der für die persönliche Befähigung wesentlich ist.

    Siehe unsere Seite Persönliche Zielsetzung für mehr Informationen.
  • Vertrauen ist einer der größten Motivatoren oder stärksten Einschränkungen für jeden, der versucht, sein Verhalten zu ändern und mehr Macht zu erlangen.

    Die meisten Menschen übernehmen nur Aufgaben, zu denen sie sich fähig fühlen, und es erfordert große Anstrengungen, um das mangelnde Vertrauen in Ihre eigenen Fähigkeiten zu überwinden. Die Verbesserung Ihres Selbstvertrauens und der Aufbau Ihres Selbstwertgefühls kann daher ein wichtiger Weg sein, um Ihre persönliche Befähigung zu verbessern.

    Siehe unsere Seiten auf Vertrauen aufbauen und Selbstachtung für mehr Informationen.

Sprache und Empowerment

Der Gebrauch der Sprache, wie Individuen sich verbal und nonverbal gegenüber anderen ausdrücken, kann sowohl für sich selbst als auch für die Menschen, mit denen sie kommunizieren, eine Stärkung darstellen. Die Frage, wie Sprache verwendet wird, ist wichtig für die Selbstermächtigung und für den Versuch, andere Menschen zu befähigen. Zum Beispiel:

  • Verwenden Sie eine positive Sprache

    Sprachforschung legt nahe, dass sich das Selbstbild einer Person in den von ihr verwendeten Wörtern widerspiegelt. Wenn Sie beispielsweise sagen, dass Sie sich auf eine bestimmte Art und Weise verhalten sollten, bedeutet dies Passivität und kann davon abhalten, die Kontrolle zu behalten und Verantwortung für Ihre Handlungen zu übernehmen. Positiv über sich selbst zu sprechen, Stärken und Schwächen anzuerkennen, kann eine Stärkung sein.

  • Verwenden Sie eine aktive Sprache

    Verwenden Sie Begriffe, die positive Maßnahmen implizieren, anstatt vage Aussagen zu machen, insbesondere wenn Sie über die Zukunft sprechen. Zum Beispiel 'Ich werde ...' und 'Ich kann ...'.

  • Wählen Sie Ihre eigenen Wörter, um sich selbst zu definieren

    Wenn Sie keine Wörter verwenden, um Ihren eigenen Raum und Ihre eigene Identität zu definieren, werden andere Sie eher definieren und Standards festlegen, anhand derer Sie sich selbst bewerten. Sie können auch versuchen, Sie davon zu überzeugen, ihren Anforderungen zu entsprechen. Machen Sie sich klar, wer Sie sind und welche Werte und Ziele Sie haben, und lassen Sie sich nicht von anderen definieren.

  • Vermeiden Sie Kritik und Negativität

    Wie groß ist der prozentuale Unterschied zwischen zwei Zahlen?

    Kritik sollte immer mit äußerster Sorgfalt und nur dann gegeben werden, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Wenn Kritik notwendig ist, sollte sie konstruktiv mit positiven und unterstützenden Wörtern und Phrasen erfolgen. Unsere Seiten auf Feedback geben und empfangen und Konstruktive Kritik anbieten habe mehr Informationen.


Ein langfristiger Prozess

Persönliche Ermächtigung ist keine statische Sache, die Sie einmal in Ihrem Leben tun können.

Sie sollten persönliche Ermächtigung als ständige persönliche Entwicklung betrachten. Wenn sich die Umstände ändern und entwickeln und wir uns selbst ändern und entwickeln, ändern sich auch unsere Bedürfnisse nach Entwicklung und Ermächtigung.


Weiter:
Positives Denken
Persönliche Entwicklung Top-Tipps