Notizen

Siehe auch: Protokollieren - Die Rolle des Sekretärs

Effektives Notieren ist wichtig übertragbare Fähigkeit , eine Fähigkeit, die in allen Lebensbereichen, sozial, bei der Arbeit und während des Studiums angewendet werden kann.

Das Notieren ist eine leistungsstarke Kommunikationshilfe, mit der Sie die wichtigsten Punkte aus dem, was Sie gehört und verstanden haben, zusammenfassen und beibehalten können.

Abhängig von der Art der Kommunikation, mit der Sie sich befassen, gibt es verschiedene Ansätze zum Notieren. Auf dieser Seite wird das effektive Notieren für den verbalen Austausch behandelt Telefon und in Gruppensituationen - wie in Besprechungen oder bei der Teilnahme an einer Vorlesung.



Es gibt Zeiten im Leben, in denen es auch wichtig ist, das geschriebene Wort effektiv zu notieren - insbesondere beim Lernen. Siehe unsere Seite: Notizen beim Lesen machen für mehr Informationen.


Was ist Notizen machen?

Das Notieren ist einfach eine Möglichkeit, wichtige Informationen präzise aufzuzeichnen, damit Sie sie später abrufen können.

Berechne das Volumen der Figur

Unabhängig davon, wie gut Sie Ihr Gedächtnis finden - Sie müssen sich in bestimmten Situationen Notizen machen, um sich daran zu erinnern, was gesagt wurde. Es ist ein Fehler zu glauben, dass Sie sich bei einem Meeting, einer Vorlesung oder einem anderen wichtigen Vortrag an die Details des Gesagten erinnern werden - Sie werden es nicht tun. Sie erinnern sich vielleicht an das Gesamtthema der Diskussion, sogar an einige sehr spezifische Details, aber Sie werden sich nicht an alles erinnern.

Es ist wichtig zu wissen, dass das Notieren Sie nicht davon ablenken sollte, aufmerksam zuzuhören, was der Sprecher sagt. Um effektiv Notizen zu machen, müssen Sie zuhören und wichtige Punkte aufschreiben, die später wichtig sein werden: In einem Geschäftstreffen können dies Aktionspunkte sein, an denen Sie sich beteiligt haben. In einer Vorlesung kann dies neue Vokabeln oder Theorien enthalten, die Sie später weiter untersuchen können.



Bevor Sie effektive Notizen machen können, müssen Sie etwas organisiert sein. Es mag offensichtlich erscheinen, aber Sie müssen daran denken, geeignete Besprechungsgeräte zu Besprechungen, Vorträgen usw. mitzunehmen. Die Art der „geeigneten“ Notizgeräte hängt teilweise von Ihnen und teilweise von den Umständen ab. Die einfachste Low-Tech-Methode zum Notieren besteht darin, einen Stift (oder eine Reihe verschiedenfarbiger Stifte) und einen Block Papier zu verwenden. Bringen Sie viel Papier und mindestens einen Ersatzstift oder Bleistift mit.

wofür steht in mathe

Einige Leute ziehen es vor, Notizen auf einem Laptop, Tablet, Smartphone oder einem anderen Gerät zu machen - dies ist in Ordnung, solange Sie mit der Technologie sehr vertraut sind -, damit sie sich voll und ganz auf ihre Notizen konzentrieren können - nicht auf den eigentlichen Prozess des Schreibens . Wenn Sie einen Computer verwenden, um Notizen zu machen, ist es normalerweise eine gute Idee, zuerst alle Nachrichtendienste auszuschalten. Andernfalls werden Sie wahrscheinlich durch neue E-Mails, Textnachrichten oder ähnliches abgelenkt.

Wenn Sie zu der Besprechung oder Vorlesung kommen, versuchen Sie, sich so zu setzen, dass Sie den Hauptredner klar sehen und hören können.


Allgemeine Richtlinien zum Notieren:

  • Bevor Sie sich Notizen machen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, warum Sie an dem Vortrag oder der Besprechung teilnehmen. Was hoffen Sie zu lernen oder davon zu profitieren? Stellen Sie sich Ihre Notizen als Leitfaden für Ihr Lernen und Ihre Entwicklung vor nach dem das Ereignis. Ihre Notizen sind Teil eines Arbeitsdokuments, zu dem Sie zurückkehren und das Sie später hinzufügen werden.
  • Überlegen Sie, ob ein Punkt bemerkenswert ist oder nicht, bevor Sie ihn aufschreiben. Machen Sie sich keine Notizen, um sich Notizen zu machen. Andernfalls erhalten Sie viele irrelevante Punkte, die Sie von den wichtigen Dingen ablenken. Sie müssen sich wahrscheinlich nur wirklich Notizen zu Dingen machen, die für Sie neu sind.
  • Schreiben Sie nicht alles Wort für Wort auf, was transkribiert werden würde, was eine ganz andere Fähigkeit ist. Konzentrieren Sie sich auf die wichtigsten Punkte, bleiben Sie wachsam und aufmerksam und hören Sie zu, was gesagt wird.
  • Schreiben Sie in Ihrem eigenen Stil und verwenden Sie Ihre eigenen Wörter, Sie müssen sich nicht zu viele Gedanken über Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung oder Ordentlichkeit machen, solange Sie Ihre Notizen später lesen können und sie für Sie sinnvoll sind. Ihr persönliches System zum Schreiben von Notizen wird sich mit der Praxis weiterentwickeln und verbessern.
  • Versuchen Sie, kurze, prägnante Punkte zu verwenden. Verwenden Sie bei Bedarf einzelne Wörter oder Sätze oder kurze Sätze mit Aufzählungszeichen oder nummerierten Listen. Wenn Sie Stift und Papier verwenden, können Sie leicht Verknüpfungslinien hinzufügen, um Ideen und Konzepte zu verbinden.
  • Schreiben Sie wichtige Informationen auf, die nicht gekürzt werden können: Namen, Kontaktdaten, Daten, URLs, Referenzen, Buchtitel, Formeln usw.
  • Verwenden Sie Abkürzungen, um Ihnen zu helfen - beachten Sie einfach, was sie bedeuten!
  • Verwenden Sie Unterstreichungen, Einrückungen, Kreiswörter oder -phrasen und Textmarker - Welches System auch immer für Sie funktioniert, um die wichtigsten Punkte hervorzuheben und Ihren Notizen eine gewisse Struktur zu verleihen.
  • Verwenden Sie eine Art Kurzschrift, die Sie später verstehen werden - Entwickeln Sie dieses System, wenn Sie sich mit Notizen auskennen.
  • Keine Panik, wenn Sie etwas verpassen. Normalerweise können Sie den Redner bitten, einen Punkt zu wiederholen oder einen Kollegen oder Kollegen nach der Veranstaltung zu fragen. Beachten Sie, dass Sie etwas verpasst haben, um Sie daran zu erinnern, dies zu tun.

Sobald die Veranstaltung beendet ist:

  • Nach der Veranstaltung sollten Sie Ihre Notizen so bald wie möglich überprüfen und gegebenenfalls überarbeiten. Füllen Sie alle Lücken aus und fügen Sie Ihren Notizen Inhalt und weitere Recherchen hinzu. Wenn Ihre Notizen handgeschrieben sind, können Sie sie in einen Computer eingeben. Je mehr Sie mit Ihren Notizen interagieren, desto mehr werden Sie sich erinnern und letztendlich lernen.
  • Wenn möglich, teilen und / oder vergleichen Sie Ihre Notizen mit einem Kollegen oder Kollegen. Besprechen Sie Ihr Verständnis und füllen Sie alle Lücken zusammen.

Die Cornell-Methode

Die Cornell-Methode zum Notieren ist sehr effektiv. Prüfen Sie, ob sie für Sie funktioniert.

Die Cornell-Methode zum Notieren


  • Teilen Sie Ihr Blatt Papier als Diagramm, sodass Sie unten einen breiten linken Rand (den Rückrufbereich) und einen tiefen (Zusammenfassungsbereich) haben. Lassen Sie den Rest des Blattes für die Notizen, die Sie während der Teilnahme an der Klasse oder Besprechung machen.

  • Schreiben Sie Notizen in den Bereich „Notizen machen“. Versuchen Sie, nach dem Ausfüllen von Lücken in Ihren Notizen einen Leerraum zwischen den Punkten zu lassen. Schreiben Sie für jeden wichtigen Punkt oder jede Idee, die in Ihren Notizen behandelt wird, ein Stichwort oder ein Schlüsselwort in den Rückrufbereich Ihres Blattes.

    Zum Beispiel: Wenn es in Ihren Notizen um „Methoden zum Aufzeichnen von Notizen“ ging und Sie einen Abschnitt hatten, in dem die Cornell-Methode beschrieben wurde, würden Sie wahrscheinlich „Cornell“ oder „Cornell-Methode“ in Ihren Rückrufbereich schreiben, der an den spezifischen Notizen ausgerichtet ist.

  • Verwenden Sie den Zusammenfassungsbereich, um eine kurze Zusammenfassung der Inhalte Ihres Blattes zu verfassen. Es kann hilfreich sein, diesen Bereich farblich zu kennzeichnen. Die Zusammenfassung hilft Ihnen, relevante Notizen später zu finden, wenn Sie sie überprüfen müssen. Dies ist besonders nützlich für Schüler, wenn sie für Prüfungen überarbeiten oder eine Aufgabe schreiben.



Die Cornell-Methode zum Notieren kann als leistungsstarke Hilfe zum Abrufen von Informationen verwendet werden.

Testen Sie Ihr Gedächtnis und Ihr Wissen, indem Sie ein weiteres Blatt Papier über den Notizbereich legen, sodass nur der Rückrufbereich sichtbar ist. Verwenden Sie die Phasen in Ihrem Rückrufbereich als Stichwort und rezitieren Sie so viele Informationen zu jedem Punkt, wie Sie sich erinnern können. Überprüfen Sie anhand Ihrer Hauptnotizen, woran Sie sich erinnert haben. Sie werden schnell feststellen, wo die Lücken in Ihrem Wissen sind.

Weiter:
Notizen zum Lesen
Protokollieren - Die Rolle eines Sekretärs

die Fläche einer Form finden