Netzwerkfähigkeiten

Siehe auch: Fähigkeiten zur Beschäftigungsfähigkeit

Wir alle kennen uns mit Networking aus: Es ist das, was Sie tun, wenn Sie einen neuen Job brauchen, nicht wahr?

Wenn Sie sich nur vernetzen, wenn Sie einen neuen Job benötigen, sind leider weder Ihre Vernetzung noch Ihre Jobsuche sehr erfolgreich. Beim Networking wird ein Netzwerk von Kontakten aufgebaut und gepflegt, und ein erfolgreiches Networking muss fortgesetzt werden. Es muss die ganze Zeit passieren, in Ihren gelegentlichen Kontakten mit Menschen per E-Mail, am Telefon und von Angesicht zu Angesicht, während Sie Ihren Alltag und Ihre Arbeit erledigen.

Zu den ungeeigneten Nachrichtentypen für aktives Zuhören gehören Nachrichten, die

Es erfordert jedoch auch Anstrengungen, neue Leute kennenzulernen und mit bestehenden Kontakten Schritt zu halten. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über den Aufbau und die Pflege von Beziehungen - effektiv über Ihr Netzwerk - und warum dies wichtig ist.




Was ist Vernetzung?

'Networking ist der Austausch von Informationen und Ideen zwischen Menschen mit einem gemeinsamen Beruf oder einem besonderen Interesse, normalerweise in einem informellen sozialen Umfeld.'

Investopedia


'In geschäftlicher Hinsicht bedeutet Networking, mit professionellen Kontakten zu sprechen und Informationen mit ihnen auszutauschen.'

Reed.co.uk

Dies sind sehr „formale“ Definitionen, die das Networking zu einer ziemlich harten Arbeit machen. Es kann einfacher sein, sich das so vorzustellen Einfach ein Netzwerk von Beziehungen zu Menschen aufbauen und pflegen, die Sie durch Arbeit oder sozial kennengelernt haben .



Die Vernetzung basiert auf der Idee, dass Sie eine Beziehung zu Menschen von einem Punkt von gemeinsamem Interesse aus aufbauen können. Dies kann beispielsweise Ihr beruflicher Hintergrund, die Mitgliedschaft in einer Institution, einem Club oder einer Hochschule oder ein Geschäftsinteresse sein.

Networking ist wichtig, weil wir alle es vorziehen, mit Menschen Geschäfte zu machen, die wir kennen oder die Menschen bekannt sind, die wir kennen. Die Erweiterung Ihres Netzwerks eröffnet Ihnen daher die Möglichkeit, zu verkaufen, zu kaufen, zu rekrutieren oder einen Job zu bekommen.


Wann zum Netzwerk

Vernetzung ist nicht schwer.

Sobald Sie verstanden haben, dass es beim Networking einfach darum geht, Beziehungen zu Menschen in Ihrer Umgebung aufzubauen, sollte klar sein, dass Sie sich vernetzen die ganze Zeit. Jedes Mal, wenn Sie im Korridor anhalten, um mit einem Kollegen zu chatten, oder den Hörer abheben, um mit einem Kontakt zu sprechen, vernetzen Sie sich.



Natürlich gibt es Zeiten, in denen Sie sich aktiver vernetzen. Wenn Sie beispielsweise zu einer professionellen Veranstaltung gehen, planen Sie mit ziemlicher Sicherheit, eine gewisse Zeit damit zu verbringen, alte Kontakte zu knüpfen und neue Leute kennenzulernen.

Jede zwischenmenschliche Interaktion ist jedoch möglicherweise eine Gelegenheit zum Networking.

Es lohnt sich, sich an den Wert von „Small Talk“ beim Aufbau von Beziehungen zu erinnern. Unterschätzen Sie nicht den Wert von 'Chat'. Beziehungen bauen auf persönlichen Verbindungen und dem Gefühl auf, dass sich jemand anderes um Sie kümmert, und auf den Kleinigkeiten Ihres Lebens. Nehmen Sie sich Zeit, um zu fragen, was in jemandes Leben passiert. Wie geht es dem neuen Welpen, den sie das letzte Mal erwähnt haben, als Sie gesprochen haben? Wie geht es ihren Kindern? Selbst wenn Sie sich nur über die Schrecklichkeit ihres Pendelverkehrs beklagen, kann dies zu einer Bindung führen - insbesondere, wenn Sie sich das nächste Mal daran erinnern und darauf zurückgreifen. Wenn Sie es vorziehen, die Dinge professionell zu halten, fragen Sie stattdessen nach ihrem Job - aber bauen Sie Verbindungen auf.



Wenn Sie dies die ganze Zeit tun, ist es kein Problem, wenn Sie tatsächlich etwas von einem Ihrer Kontakte benötigen. Sie können Informationen anfordern oder sogar mit jemandem über einen Job in Kontakt treten, weil er Sie kennt und Ihnen vertraut.

Eine grundlegende Wahrheit


Es ist eine grundlegende Wahrheit, dass keiner von uns gerne „benutzt“ wird.

Menschliche Beziehungen sind im Allgemeinen wechselseitig. Untersuchungen zeigen, dass wir ein wesentliches Bedürfnis haben, Teil einer Gemeinschaft zu sein, um Bindungen (Beziehungen) zu anderen Menschen aufzubauen. Diese Anleihen basieren zumindest teilweise auf dem Verständnis, dass wenn einer von uns Hilfe benötigt, diese bereitgestellt wird.

Das bedeutet aber auch, dass wir beides erwarten geben und erhalten Hilfe. Wir bekommen nicht das gleiche Zugehörigkeitsgefühl, wenn wir nur 'nehmen' - und wir schätzen es sicherlich nicht, immer derjenige zu sein, der gibt.

Wenn Sie sich nur dann mit Personen in Verbindung setzen, wenn Sie etwas von ihnen benötigen, werden diese bald nicht mehr auf Ihre Nachrichten antworten. Ihre Beziehungen müssen im Laufe der Zeit gepflegt und unterstützt werden.

Sie können es sich nicht leisten, sich nur dann zu vernetzen, wenn Sie etwas wollen.


Wie man sich vernetzt

Es sollte bereits klar sein, dass Networking Teil Ihres Arbeitsalltags ist. Sie vernetzen sich ständig.

Es wird jedoch auch Personen geben, die Sie nicht jeden Tag sehen, die jedoch Teil Ihres Netzwerks sind, oder Personen, die Sie treffen möchten. Wie können Sie sie kennenlernen oder mit ihnen in Kontakt bleiben, wenn Sie sie kennengelernt haben?



Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Sie beinhalten:

  • Branchen- oder Fachveranstaltungen wie Konferenzen

    Branchen- und Fachveranstaltungen sind bekannte Networking-Möglichkeiten. Sie bringen Menschen mit einem gemeinsamen Geschäftsinteresse zusammen, oft aus der ganzen Welt, und geben ihnen Zeit zum Reden. Wenn Sie eine Konferenz als Networking-Gelegenheit nutzen möchten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie genügend Visitenkarten bei sich haben.

    TOP TIPP!


    Denken Sie daran, es geht darum, Beziehungen aufzubauen und sich NICHT selbst zu verkaufen.

    Versuchen zu Rapport aufbauen und finden Sie Gemeinsamkeiten mit den Menschen, die Sie treffen. Hören Sie zu, was sie zu sagen haben, und versuchen Sie nicht einfach, klug zu sein.

    Werfen Sie niemanden weg, weil Sie nicht glauben, dass er etwas für Sie tun kann - Sie werden vielleicht feststellen, dass viel mehr dahinter steckt, als Sie sich vorstellen können. Nehmen Sie sich Zeit zum Chatten und sehen Sie, was Sie gemeinsam haben, auch wenn es nur eine gemeinsame Belustigung über die Pomposität eines anderen ist. Diese sehr jung aussehende Person könnte in ein paar Jahren ein Senior Manager sein, und Sie könnten dann ihre Freundschaft schätzen.

    Es ist auch weitaus besser, eine echte Verbindung mit nur ein oder zwei Personen herzustellen, als Ihre Visitenkarte auf 20 Personen zu drücken.


    Weitere Ideen für Ihr Networking finden Sie auf unserer Seite Top-Tipps für die Vernetzung .


    Einige Leute finden die ganze Idee des Networking bei Großveranstaltungen zu herausfordernd. Sie kämpfen mit der Idee, so viele neue Leute kennenzulernen. Wenn Sie es sind, kann es hilfreich sein, unseren Gastbeitrag am zu lesen Angst vor der Vernetzung überwinden .

  • Informelle Veranstaltungen wie Meet-Ups

    Meet-Ups sind einfach Meetings, die online über die Website www.meetup.com organisiert und im realen Leben abgehalten werden. Meet-Ups finden auf der ganzen Welt zu allen möglichen Themen statt: Buchclubs, professionelle Veranstaltungen, Coding-Meetings und so weiter. Sobald Sie eine geeignete Community gefunden haben, können Sie einfach auf lokale Ereignisse zugreifen und mit dem Aufbau Ihres Netzwerks beginnen.

  • Sozialen Medien

    LinkedIn ist der offensichtliche Kandidat für Social Media Networking. Sie können Ihr vorhandenes Netzwerk verwenden, um neue Leute zu erreichen, ohne „gruselig“ zu wirken, und um mit Ihren Kontakten in Kontakt zu bleiben und zu sehen, was sie tun.

    Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite unter LinkedIn effektiv nutzen .

    Twitter ist jedoch auch ein guter Weg, um Ihr Netzwerk aufzubauen. Folgen Sie zunächst Personen mit ähnlichen Interessen, beschäftigen Sie sich dann mit ihren Posts und hoffen Sie, dass sie antworten. Twitter ist eine wirklich gute Möglichkeit, zunächst mit Menschen in Kontakt zu treten und dann - insbesondere für diejenigen in Ihrer Branche - persönliche Treffen auf Konferenzen und Branchenveranstaltungen abzuhalten.

    Twitter ist auch eine hervorragende Möglichkeit, informell mit ehemaligen Kollegen in Ihrer Branche in Kontakt zu bleiben.

  • Kurze Kurse, insbesondere branchen- oder kompetenzbezogen

    Eine sehr gute Möglichkeit, andere Menschen kennenzulernen, die ähnliche Fähigkeiten wie Sie entwickeln, besteht darin, kurze Schulungen für bestimmte Fähigkeiten zu absolvieren. Diese Personen bilden Ihr Peer-Netzwerk, und Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass sie äußerst wertvoll sind, nicht zuletzt, um Tipps und Fähigkeiten auszutauschen.

    Auf unserer Seite finden Sie mehr über all diese Optionen und insbesondere darüber, wie Freiberufler sie effektiv nutzen können Networking für Freiberufler .

  • Email

    E-Mail ist eine sehr gute Möglichkeit, mit Menschen in Kontakt zu bleiben.

    Es dauert nur ein paar Minuten, um eine E-Mail mit der Frage zu senden, wie es jemandem geht, und um ihn daran zu erinnern, dass Sie den Job / das Büro wechseln oder an einer Konferenz teilnehmen, und um zu fragen, ob er auch dort sein wird.


Einstieg

Schließlich ist, wie bei so vielen Aktivitäten, das Wichtigste, es einfach zu tun!

Nehmen Sie sich Zeit, um mit Menschen in Kontakt zu treten, auch wenn Sie am meisten beschäftigt sind. Das Aufrechterhalten von Beziehungen kann nicht auf eine bessere Zeit warten, da jetzt der beste Zeitpunkt dafür ist.

Weiter:
Top-Tipps für eine effektive Vernetzung
Was ist Beratung?