Verwalten von Familie und Freunden in Ihrem kleinen Unternehmen

Kleinbetrieb

'Familien sind wie Fudge - meistens süß, mit ein paar Nüssen.'

Les Dawson, britischer Komiker (1931-1993)



Meine Familie war für 2020 sehr optimistisch und strebte danach, das Geschäft meiner Stiefmutter durch die Eröffnung eines Geschäfts an der Hauptstraße zu erweitern. Meine Eltern hatten ein starkes Netzwerk, um sie zu unterstützen, und haben sich lange darauf vorbereitet, dass der Laden funktioniert.

Aber niemand hätte vorhersagen können, welche Auswirkungen COVID-19 haben würde.



Die Zukunft unzähliger kleiner Unternehmen, einschließlich der meiner eigenen Familie, ist jetzt ungewiss. Aber in einer Zeit, in der die Menschen besonders um ihre Angehörigen besorgt sind und von ihren lokalen Gemeinschaften abhängig sind, finden die Lektionen, die wir vor dem Ausbruch gelernt haben, mehr denn je Resonanz.



Schließlich birgt das Verlassen auf Freunde und Familie für den Erfolg Ihres Unternehmens mit oder ohne die Gefahr einer globalen Gesundheitskrise sicherlich eigene Risiken. Was ist, wenn es zu einem Ausfall kommt? Wie werden Sie außerhalb der Familie einstellen? Werden sich Ihre Produkte überhaupt verkaufen? All diese Befürchtungen sind rational, können aber dem Erfolg im Wege stehen, wenn sie nicht richtig gehandhabt werden.

Ein süßer Traum wird wahr

Der Dezember war eine arbeitsreiche Zeit für meine Familie - wie ich mir sicher für die meisten war -, aber letztes Jahr besonders, als wir hektisch Bodenfliesen und Leuchten bestellten, riesige Öfen und Industriespülen einholten und die Wände eines ehemaligen abstreiften Optikerklinik. Wir haben den ersten Fudge-Laden meiner Stiefmutter eröffnet. Hurra!

Wir haben auch unsere Freunde angemeldet, um zu helfen. Eine Woche lang war der winzige Laden voller Menschen, die ihre Zeit aufgaben, um den Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Chris packte die Elektrik in der Küche an, Bryon schnitt die Arbeitsplatten zu und Tracy gab den Wänden einen dringend benötigten Anstrich. Für meine Eltern war es demütig zu sehen, wie sehr ihre Freunde und Verwandten wollten, dass der Laden erfolgreich ist. Keine Aufgabe war für irgendjemanden zu viel Mühe.



Nach einigen langen Tagen und noch längeren Nächten war der Laden pünktlich zu Weihnachten geöffnet. Die Theke war mit satten Brownies, krümeligen Tabletten und einer großen Auswahl an verlockenden Fudge-Aromen gefüllt. Der Geruch von süßem, zuckerhaltigem Erfolg erfüllte den Laden, und die Kunden strömten bald herein, um einen Vorgeschmack zu bekommen!

Und nach drei Monaten lief der Laden immer noch gut. Zu unserer Freude hatte meine Stiefmutter bereits Stammkunden, die jeden Mittag nach einem süßen Leckerbissen suchten, und nur wenige lokale Unternehmen hatten sogar Großbestellungen getätigt. Dank der freiwilligen Arbeit und des Engagements aller hat sich die Marke in der Stadt schnell etabliert.

Meine Stiefmutter liebte es, im Laden zu sein, weil es sich 'nicht nach Arbeit anfühlte'.

Ein Familienunternehmen ist nicht nur Spaß und Spiel



Dies war fast das gleiche Gefühl für den Mind Tools-Editor Tom Mugridge und seine Frau Lynette, die 11 erfolgreiche Jahre lang ein Kostümgeschäft besaß und leitete. Sie beschäftigten Freunde und Freunde von Freunden sowie ihre eigene Tochter, so dass die Atmosphäre sehr entspannt war - vor allem, wenn die Mitarbeiter jede Woche Perücken und Kostüme ausliehen!

Aber Tom gibt zu, dass es eine Herausforderung war, die Professionalität aufrechtzuerhalten. Die Grenze zwischen Hobby und Geschäftsführung verschwamm manchmal. Ausgeliehene Aktien könnten in einem unverkäuflichen Zustand zurückkehren oder überhaupt nicht zurückkehren. Und das Paar machte sich Sorgen, dass die Teilzeitrolle ihrer Tochter im Geschäft, obwohl ein großer „Fuß in der Tür“, unrealistische Erwartungen für ihre zukünftigen Jobs weckte. Schließlich ermutigen Sie nicht viele Chefs, bei der Arbeit einen hellgrünen Froschanzug zu tragen!

Leider hat das Geschäft die Doppelschläge der globalen Rezession von 2008 und den Aufstieg des Online-Shoppings nicht überstanden.

Tom sagt: „Amazon hat dieselben Produkte wie wir angeboten, jedoch zu geringeren Kosten als unsere Lieferanten sie verkauft haben. Wir konnten einfach nicht mithalten. '

Welchen Rat gibt Tom Kleinunternehmern?

Er sagt: „Hab einen Plan. Mach a Risikoanalyse wenn Sie möchten, dass das Unternehmen eine Zukunft hat, und SMART-Ziele setzen . Mach es nicht einfach nach. '

Sie können zwar nicht jede Gefahr beseitigen, aber Risiken priorisieren kann Ihnen helfen, sich auf die wichtigsten und wahrscheinlichsten Eventualitäten zu konzentrieren, und Notfallplanung kann Ihr Geschäft nach einem unerwarteten Ereignis am Leben erhalten.

Tom fährt fort: „Grenzen zu haben ist das Wichtigste. Es war sehr emotional, als wir die Leute gehen lassen mussten. Man muss klare Grenzen zwischen Freundschaften und professionellen Arbeitsbeziehungen haben. “

Vermeiden einer schwierigen Situation

Ich befürchte, dass meine Eltern hier auch Probleme haben könnten, wenn sie mutig genug sind, es nach dem Sperren erneut zu versuchen.

Bei Mind Tools sind wir uns der enormen persönlichen, beruflichen und finanziellen Auswirkungen bewusst, die COVID-19 auf unsere Lernenden hatte. Deshalb haben wir eine Support Pack mit kostenlosen Inhalten , um Ihr körperliches und emotionales Wohlbefinden in dieser schwierigen Zeit zu erhalten.

Meine Stiefmutter war auf eine Freundin und meinen Vater angewiesen, um den Laden zu leiten, wenn sie selbst nicht da sein konnte. Die Führung eines eigenen Unternehmens kann jedoch die Beziehungen beeinträchtigen - insbesondere, wenn Sie dies tun Verwalten Sie Ihre Familienmitglieder oder Freunde.

Ich mache mir Sorgen, dass meine Geschwister anfangen könnten, sich über das Geschäft zu ärgern, wenn es ihnen die Zeit ihrer Mutter nimmt. Es kann für sie schwierig werden, „abzuschalten“, da die Arbeit im Familienleben eine so große Rolle spielt.

Ausführen von a Kleines Unternehmen ist ein großes Training

Zoe Cornish, Chief Operating Officer von Emerald Works hat dies mit ihrem Partner Tim erlebt, der ein Fitnessstudio der Marke CrossFit besitzt.

wie schreibt man ein gutes tagebuch

Tims Erfolg beruht größtenteils auf einer starken persönlichen Marke, aber es kann schwierig sein, die Person vom Geschäft zu trennen.

Zoe sagt: 'Ich denke, es ist eher ein Lebensstil als ein Geschäft. Es ist nicht neun vor fünf. '

'Es ist erstaunlich, wie viele Leute davon ausgehen, dass Tim immer verfügbar ist. Er wird sehr spät in der Nacht Texte bekommen. Er ist nie wirklich dienstfrei. Selbst während unserer Flitterwochen führte er das Geschäft noch! “

Und obwohl Tim wegen des Ausbruchs des Coronavirus das Fitnessstudio schließen musste, arbeitet er immer noch hart daran, Tutorials für das Heimtraining zu erstellen, die seine Kunden online ansehen und verfolgen können.

Als Geschäftsinhaber ist es jedoch besonders wichtig, Pausen von der Arbeit zu machen Burnout vermeiden .

Eine so enge Gemeinschaft in Ihrem Unternehmen kann jedoch auch einen großen Unterschied machen, wenn Sie ein zusätzliches Paar Hände benötigen… oder 10.

Tim entdeckte dies, als er sein Fitnessstudio an einen neuen, größeren Ort verlegte. Eine Reihe seiner treuen Kunden freundlicherweise freiwillig ihre Fähigkeiten zu verleihen: neu dekorieren, Elektrik montieren, sogar neue Zeichen schaffen.

Zoe sagt: 'Es war wunderbar, dass diese Leute so bereit waren, ihre Zeit und Energie anzubieten, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.'

Die Hilfe, die er erhielt, war offensichtlich ein Gewicht von Tims Schultern und war nur möglich, weil Tim eine so starke Beziehung zu seinen Kunden hat.

Halten Sie Ihre Freunde nah ... aber nicht zu nah

Es besteht jedoch die Gefahr, dass in einem Geschäftsumfeld so enge Beziehungen zu Familie oder Freunden bestehen.

Zum Beispiel könnten Sie Schwierigkeiten haben, Wege zu finden, um sich zu verbessern, wenn Sie in Groupthink fallen .

Auf der anderen Seite können einige Geschäftsinhaber nicht bereit sein, Ideen und Feedback anzunehmen - selbst von Freunden und Familie. Wenn Sie einem Produkt oder einer Marke Ihr Herz und Ihre Seele geschenkt haben, wird jede Kritik persönlich.

Zu viele freundliche Rabatte können den Gewinn schädigen. Im schlimmsten Fall können Meinungsverschiedenheiten für das Unternehmen katastrophal sein.

Und was werden Sie tun, wenn ein Familienmitglied plötzlich krank wird und nicht mehr arbeiten kann?

Ich denke, dass das wahrscheinlichste Risiko, Freunde und Familie einzustellen, darin besteht, dass die Arbeitsmoral der Gruppe zu locker ist. Ich weiß, dass ich mehr Zeit damit verbringen würde, die köstlichen Brownies meiner Stiefmutter zu essen, als sie zu verkaufen!

Erstellen Sie das perfekte Rezept für Sie

Vollzeitarbeit zu jonglieren und Vollzeiteltern zu sein, ist nicht jedermanns Sache. Aus diesem Grund kann es einen großen Unterschied machen, Hilfe von Freunden oder Verwandten anzunehmen, insbesondere wenn Sie gerade erst anfangen oder eine schwierige Zeit durchlaufen.

Es ist jedoch wichtig, nicht zu sehr auf andere Menschen angewiesen zu sein. Ein Geschäftsinhaber muss manchmal auch vielseitig und autark sein.

Es ist eine gute Balance, wenn Sie zusammen mit Ihren Freunden und Ihrer Familie Ihren eigenen Shop verwalten. Wie bei Fudge ist das Rezept für jedes Unternehmen unterschiedlich. Zu finden, was für Sie und Ihre Familie funktioniert und gleichzeitig Gewinn bringt, ist nur ein Teil der Aufregung, Ihr eigenes Unternehmen zu führen.

Haben Sie jemals ein eigenes Familienunternehmen geführt oder für einen Ihrer Freunde gearbeitet? Was hat sich seit dem Coronavirus geändert - gibt es neue Möglichkeiten oder weniger? Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unten!