Inspirierende Frauen - Feiern Sie Champions of Change für den Internationalen Frauentag 2021

Inspirierende Frauen

Zu welchen Frauen schaust du auf? Sind sie erfolgreiche Unternehmer, talentierte Künstler oder historische Aktivisten?



Der Internationale Frauentag ist eine Gelegenheit, die Frauen zu feiern, die die Welt geprägt haben. Es werden auch Ungleichheiten hervorgehoben, die bis heute bestehen.

Fähigkeiten, die man braucht, um einen Job zu bekommen

Zu Ehren des diesjährigen Themas #Choosetochallenge Wir haben unsere Kollegen bei Mind Tools gefragt, zu welchen weiblichen Herausforderern sie aufschauen und was wir von ihnen lernen können.



Was können wir von einflussreichen Frauen lernen?

Gelassenheit bewahren

Michelle Obama

Michelle Obama ist am bekanntesten für ihre Rolle als First Lady der Vereinigten Staaten. Aber ihre Karriere hat Jahrzehnte gedauert. Und es geht um alles, vom Studium an der Harvard Law School bis hin zur Kampagne für Gleichberechtigung und Chancen für Minderheiten.



Carrie Horvath, Produktmanagerin, glaubt, Michelle Obama sei ein großartiges Vorbild. Carrie sagt: „Sie erhebt sich immer über jede Politik. bleibt ruhig und gesammelt und geht mit gutem Beispiel voran. “

Greta Thunberg

Greta Thunberg hat bereits mit 18 Jahren für Aufsehen gesorgt. Thunberg verwandelte einen Ein-Personen-Protest vor dem schwedischen Parlament in eine globale Umweltbewegung. Und sie tat es nur mit einem Pappschild und ihrer eigenen Körnung. Sie sprach sogar mit nur 16 Jahren auf der Klimakonferenz der Vereinten Nationen 2018.

Für den Herausgeber Matthew Hughes, Thunbergs Stoizismus ist seit langem eine Quelle der Inspiration: 'Ihre Entschlossenheit angesichts aggressiver Kritiker und wie sie mit dem Druck umgegangen ist, in so jungen Jahren ein Symbol für den Kampf gegen den Klimawandel zu werden - ich kann nicht anders, als mich zu wundern.'

Erwartungen trotzen

Susie Wolff



Susie Wolff hat ihre Karriere damit verbracht, 'Jungenclubs' aufzubrechen. Sie war die erste Frau seit 22 Jahren, die an einem Formel-1-Rennwochenende teilnahm. Nach ihrer Pensionierung war sie Mitbegründerin von „Dare to Be Different“, einer gemeinnützigen Organisation, die Frauen hilft, Karriere im Motorsport zu machen.

Jaye O’Farrell-Stevens, Executive für Kundenbindung, sieht Wolff nicht nur wegen ihrer sportlichen Leistungen an. „Trotz aller Widrigkeiten ist sie weiter auf die Leiter gestiegen, hat sich Führungspositionen gesichert und Rekorderfolge erzielt. Und das alles, während sie dazu beitragen, den Status Quo zu ändern. “

Dr. Maggie Aderin-Pocock

Dr. Maggie Aderin-Pocock ist kein Fremder in Widrigkeiten. Sie ist eine farbige Frau, die in der Weltraumwissenschaft arbeitet. Und sie ist Legasthenikerin. Trotzdem hat ihre kindliche Leidenschaft für den Weltraum angedauert.

warum ist es wichtig, selbstbeherrschung zu haben



Aderin-Pococks unerschütterliche Bestimmtheit war für viele eine Inspiration. Dazu gehört der leitende Redakteur Charlie Swift. 'Ich fordere jeden auf, sich nach einer kurzen Dosis ihrer Energie, ihres Enthusiasmus, ihres Fachwissens und ihrer Leidenschaft für das Leben nicht glücklich und inspiriert zu fühlen!'

Frauenarbeit neu definieren

Chrissie Wellington

Es gibt nicht viele mit einer so reichen und abwechslungsreichen Karriere wie Chrissie Wellington . Sie verhandelte auf der politischen Weltbühne für sauberes Wasser und nachhaltige Entwicklung. Dann reiste sie nach Nepal, um in einem Waisenhaus zu arbeiten. Und als sie nach Großbritannien zurückkehrte, machte sie sich als erfolgreiche Triathletin einen Namen.

'Sie war wahrscheinlich die größte unbesungene Athletin Großbritanniens seit Jahren und gewann die Ironman-Weltmeisterschaften 2007, 2008, 2009 und 2011', sagt Senior Editor und Fellow Hombre de Hierro Enthusiast Keith Jackson.

Alexandria Ocasio-Cortez

Alexandria Ocasio-Cortez (oder 'AOC', wie sie genannt wird) war von Anfang an ein Veränderer. Sie ist die jüngste Frau, die im US-Kongress dient. Und sie gewann 2018 ein politisches Amt, als sie in einem lokalen Taco-Restaurant in New York arbeitete.

Natalie Benfell, Marketingleiterin, bewundert die Arbeitsmoral und den Antrieb von AOC: 'Sie ist leidenschaftlich, furchtlos und arbeitet hart daran, echte Veränderungen voranzutreiben.'

Welche Frauen inspirieren dich? Teilen Sie Ihre weiblichen Vorbilder im Kommentarbereich unten mit!