Zunehmende Unabhängigkeit

Siehe auch: Unterstützung des informellen Lernens von Kindern

Als Eltern ist es am schwierigsten, Ihren Kindern zu helfen, erwachsen zu werden und Unabhängigkeit zu entwickeln.

Es ist jedoch auch eines der wichtigsten: Kinder müssen in einem schrittweisen Prozess der Entwicklung der Unabhängigkeit unterstützt werden, wenn sie von der völligen Abhängigkeit des Kindesalters ins Erwachsenenalter und in ihr eigenes Leben übergehen.

Diese Seite enthält einige Ideen, wie Sie den Prozess der Entwicklung sozialer, physischer und emotionaler Unabhängigkeit unterstützen können, um Ihre Kinder auf das Erwachsenenalter vorzubereiten.




Ein Gleichgewicht finden

Aufwachsen und weg von den Eltern ist ein natürlicher Teil der Kindheit.

Im Laufe von ungefähr 18 Jahren entwickeln wir uns von winzigen Babys, die völlig von unseren Eltern abhängig sind, zu unabhängigen, voll funktionsfähigen Erwachsenen.

Dieser Prozess ist natürlich schrittweise und iterativ ...


Unabhängigkeit geschieht nicht über Nacht und sollte es auch nicht.

Der Schlüssel zu einer effektiven Verwaltung liegt also darin, sich daran zu erinnern. Sie müssen den Prozess so steuern, dass Kinder nicht durch zu viel Unabhängigkeit erschreckt oder durch zu wenig erstickt werden.

Ihre Unabhängigkeit muss schrittweise wachsen.


Der Prozess der Entwicklung der Unabhängigkeit beginnt früh

Mit anderen Worten, es geht nicht darum, die Teenagerjahre zu erreichen und dann und erst dann die Unabhängigkeit zu fördern.



Der Prozess der Entwicklung der Unabhängigkeit beginnt im Kindesalter. Wenn Ihr Kind zum ersten Mal möchte, dass sich sein eigener Löffel selbst ernährt, oder versucht, seinen Mantel zu öffnen oder seinen Hut abzunehmen, wenn es zu heiß wird, beginnt es, Unabhängigkeit zu entwickeln.

wie man ein positives körperbild hat

Ermutigen Sie diese frühen Schritte zum Beispiel durch:

  • Stellen Sie Fragen, damit Ihr Kind darüber nachdenken kann, wie es sich fühlt, und machen Sie Vorschläge, was es dagegen tun kann, z. Bist du zu heiß Warum nimmst du nicht deinen Hut ab? ''
  • Seien Sie nicht zu schnell, um Ihrem Kind zu helfen. Lassen Sie sie zuerst versuchen und warten Sie ab, ob sie Hilfe benötigen. Sie können sogar fragen “ Möchtest du, dass ich dir helfe? Und warten Sie, bis sie sich entschieden haben;
  • Ermutigen Sie die Kinder, sich anzuziehen, indem Sie ihre Kleidung zum Anziehen bereitstellen. und
  • Geben Sie ihnen Lebensmittel, die sie selbst essen können. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite unter Entwöhnung und Kleinkinder füttern .

Entwicklung der körperlichen Unabhängigkeit

Babys durchlaufen natürlich einen Prozess, bei dem sie erkennen, dass sie und ihre Mutter tatsächlich nicht dieselbe Person sind.

Mit anderen Worten, es gibt einen bestimmten Moment, in dem sie beginnen, die Idee der physischen Trennung zu verstehen. Dies ist wahrscheinlich der erste Schritt auf dem Weg zur physischen Unabhängigkeit.



Jugendliche hingegen sind verzweifelt nach Unabhängigkeit. Sie wollen mit ihren Freunden ausgehen, lange draußen bleiben, alleine einkaufen gehen und all die anderen Zeichen des „Erwachsenwerdens“.

Zwischen beiden liegt ein sanfter und langsamer Prozess der Steigerung der körperlichen Unabhängigkeit. Aber was ist das richtige Alter für jeden Schritt?

Eltern wollen oft feste Antworten auf Fragen wie:

  • In welchem ​​Alter können meine Kinder allein zu Hause gelassen werden?
  • In welchem ​​Alter sollten meine Kinder alleine zur Schule gehen?



Leider gibt es keine eindeutigen Antworten.

  • Ein Kind, dessen Schule gleich die Straße hinunter liegt und keine größeren Straßen zu überqueren sind, kann in einem jüngeren Alter alleine zur Schule gehen als ein anderes Kind, dessen Schule an einer stark befahrenen Hauptstraße liegt.
  • Es kann sicher sein, jüngere Kinder zu Hause zu lassen, wenn zum Beispiel ein vertrauenswürdiger Nachbar zu Hause nebenan ist, der ein Auge auf Sie hat.
  • Einem Kind, das reif und vernünftig ist und immer nach Autos Ausschau hält, die sich in Einfahrten verwandeln, kann man vertrauen, dass es lange vor einem gleichaltrigen Kind, das in seiner eigenen Welt mittanzt, alleine die Straße hinaufgeht.
  • Wenn Sie einen Garten haben, der sich unmittelbar vor Ihrem Fenster befindet, damit Sie Ihr Kind spielen sehen können, können Sie ein Kleinkind gerne draußen spielen lassen. Wenn Sie den Garten nicht leicht sehen können, dürfen Sie nicht einmal ein viel älteres Kind allein lassen.

Die altersgerechte körperliche Unabhängigkeit hängt vom Kind, dem Ort und den Eltern ab ...


... Nur Sie können bestimmen, was für Sie richtig ist.

Es lohnt sich jedoch immer, Ihre Ansichten zu überprüfen und die Grundlage dafür zu prüfen. Die Umstände können sich ändern, insbesondere wenn Ihre Kinder erwachsen werden.


Einen unabhängigen Geist entwickeln

Wie entwickelt man ein Kind mit einem unabhängigen Geist? Die Antwort besteht darin, ihnen die Möglichkeit zu geben, nachzudenken und ihre Ansichten zu äußern, und ihnen gleichzeitig zu zeigen, dass auch Erwachsene Ansichten und Meinungen haben.

Dazu gehören:

Beispiele für nonverbale Kommunikationsfähigkeiten
  • Spielen Sie mit ihnen und ermutigen Sie sie, das Spiel vorzuschlagen und seinen Fortschritt voranzutreiben. Wenn es sich jedoch um ein Spiel handelt, das für Sie sehr langweilig ist (z. B. wenn Sie dafür sorgen müssen, dass sie längere Zeit etwas tun), sagen Sie dies und schlagen Sie Alternativen vor, damit sie wählen können. Dies zeigt ihnen, dass Sie genauso wichtig sind wie sie, und ermutigt sie, über andere nachzudenken.
  • Zeigen Sie Ihrem Kind, dass Sie Meinungen haben: Drücken Sie diese als Antwort auf Artikel in der Zeitung oder im Fernsehen und in Diskussionen mit anderen Erwachsenen aus;
  • Fragen Sie Ihr Kind, was es über die Dinge denkt, und warten Sie, bis es antwortet.
  • Beantworten Sie die Fragen Ihres Kindes, nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Antworten altersgerecht zu gestalten, und überprüfen Sie, ob Ihr Kind verstanden hat.
  • Machen Sie ihre Ideen nicht kaputt, sondern helfen Sie ihnen, die Nachteile und Vorteile zu überdenken. Sie könnten zum Beispiel sagen: „ Das ist eine interessante Idee, aber was denkst du würde passieren, wenn alle das tun würden? ''

Emotionale Unabhängigkeit

Es gibt noch einen weiteren Aspekt der Unabhängigkeit: emotionale Unabhängigkeit.



Kontingenz vs. Unabhängigkeit


Psychologen haben zwei Lebensansätze definiert: kontingent und unabhängig.

Bedingte Kinder (und Erwachsene) sind auf andere angewiesen, um sich selbst zu fühlen. Sie können häufig an einem oder mehreren der folgenden Merkmale erkannt werden:

  • Sie verlassen sich auf andere Menschen (ob Eltern, Gleichaltrige oder später Manager), um ihnen einen Anreiz zum Erfolg zu geben.
  • Sie verlassen sich auf andere Menschen, um sie glücklich zu machen, und scheinen oft ihr eigenes Leben nicht zu „besitzen“.
  • Sie übernehmen wenig oder keine Verantwortung dafür, wie sie denken, fühlen oder handeln.
  • Sie können Schwierigkeiten haben, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, weil ihre Eltern immer Entscheidungen für sie treffen oder treffen, weil sie glauben, dass sie es am besten wissen oder wissen.

Um ein kontingentes Verhalten zu vermeiden, raten Psychologen den Eltern:

  • Helfen Sie den Kindern, ihre eigenen Gründe zu entwickeln, um dies zu erreichen, indem Sie mit ihnen darüber sprechen, warum Sie Dinge tun und was sie möglicherweise erreichen möchten.
  • Helfen Sie ihnen, ihre eigenen Interessen zu entwickeln, indem Sie ihnen die Möglichkeit geben, verschiedene Aktivitäten auszuprobieren.
  • Verwenden Sie Belohnungen angemessen, innerhalb geeigneter Grenzen und in Verbindung mit dem Verhalten.
  • Ermutigen Sie die Kinder, Verantwortung für Erfolge und Misserfolge zu übernehmen. Lassen Sie sie nicht andere oder „Dinge“ beschuldigen, wenn sie keinen Erfolg haben, sondern fragen Sie sie, was sie anders hätten tun können, um ein anderes Ergebnis zu erzielen.
  • Fragen Sie Ihre Kinder nach ihren Ansichten, insbesondere zu Themen, die ihnen wichtig sind. und
  • Helfen Sie ihnen, Handlungsoptionen zu entwickeln und zu prüfen, und beginnen Sie dann mit Ihrer Unterstützung und Anleitung, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen.

Top Tipp!


Entscheidungskompetenz kann durch einfaches Starten entwickelt werden.

warum nonverbale Kommunikation wichtig ist

Zum Beispiel könnten Sie kleine Kinder fragen, was sie in ihren Sandwiches möchten oder wo sie spazieren gehen möchten. Sie können dies dann zu komplizierteren Diskussionen wie der Wahl der Schule aufbauen.


In der Praxis müssen Sie Kindern die Möglichkeiten und Mittel bieten, ihre eigenen Ziele zu entwickeln und zu verfolgen.

Dies umfasst sowohl psychologische Mittel wie Liebe und Führung als auch praktische Mittel wie Geld oder Transport.

Grundsätzlich bedeutet dies, Ihre Kinder als unabhängige Menschen zu lieben und zu respektieren, Vertrauen in ihre Fähigkeiten zu zeigen und ihnen beizubringen, dass sie die Kontrolle über ihr Leben haben.

Wenn Sie dies tun, werden Sie unabhängige Kinder großziehen, die selbstständige Erwachsene werden.

Weiter:
Soziale Fähigkeiten für Kinder
Tipps für Eltern