So beenden Sie die Entschuldigung - #MTtalk Roundup

entschuldige mich

Warum ist es manchmal so schwierig, sich zu entschuldigen, und manchmal entschuldigen wir uns ausgiebig und ausführlich für Dinge, die nicht unsere Schuld waren?



Eine Entschuldigung kann eine wunderbare Sache sein, solange sie selten und von Herzen kommt .

Gary Hopkins. US-Autor

Vor einigen Jahren war ich Gastredner bei einer Veranstaltung für professionelle Trainer und Moderatoren. Das Publikum war überwiegend männlich. Ich war gut vorbereitet, kannte mich mit dem Thema aus und fühlte mich zuversichtlich, als ich meine Rede hielt.



wie man Notizen zu Büchern macht

Aber danach begrüßte mich eine sehr erfahrene Delegierte, bot ein paar Höflichkeiten an und warf dann eine Bombe auf mich.



Sie sagte: 'Weißt du, wie oft du dich entschuldigt hast, von dem Moment an, als du ans Mikrofon getreten bist, bis zu dem Moment, als du die Bühne verlassen hast?'

'Keiner?' Ich antwortete.

'Neun. Neunmal «, sagte sie. „Und alle waren unnötig. Du hast dich sogar entschuldigt, als der Ton nicht klar war, und das war überhaupt nicht deine Schuld. '

Warum entschuldigen wir uns immer wieder?



Ich war sprachlos. Es war das erste Mal, dass mich jemand auf meine „traurige Angewohnheit“ aufmerksam machte. Also, was war das erste Wort aus meinem Mund als Antwort? 'Es tut uns leid!' Wir beide brachen in Lachen aus.

Jetzt, da ich mir dieser Angewohnheit bewusst war, wurde mir klar, wie oft ich mich entschuldigte. Es fühlte sich für mich so an, als hätte ich jeden zweiten Satz ohne guten Grund mit „Entschuldigung“ begonnen. Ich habe mich nicht als jemanden mit einer sanften, entschuldigenden Persönlichkeit gesehen. Warum habe ich das getan?

Ich erkannte, dass es ein Element gab, das in mir sozialisiert war. In unserer Kultur mussten Kinder gesehen und nicht gehört werden. Während es für Jungen nicht so blieb, war es für Mädchen so. Als eine Frau Ich hatte das Gefühl, dass ich mich dafür entschuldigen musste, dass ich starke Meinungen hatte und mich nicht an gesellschaftliche Normen und Erwartungen hielt, wie zum Beispiel die Entscheidung, keine Kinder zu haben.



Es gab ein zweites Element: Schuld. Ich fühlte mich schuldig zu sein erfolgreicher als viele meiner Kollegen. Ich habe mich nicht ausdrücklich dafür entschuldigt, aber ich habe es durch meine Einstellung vermittelt und mich für viele andere Dinge entschuldigt.

Ich kam zu dem Schluss, dass ich unnötige Entschuldigungen als eine Art kulturelles Symbol verwendet habe, um zwei Dinge zu signalisieren: dass ich nicht zu viel an mich selbst gedacht habe und dass ich die Überlegenheit der Männer erkannt habe.

Wenn Entschuldigung wertlos ist

Entschuldigungen sollten natürlich nicht so verwendet werden. Dieser Vorfall hat mich jedoch darauf aufmerksam gemacht, wie wir routinemäßig Entschuldigungen oder Entschuldigungswörter wie „Entschuldigung“ verwenden.

Zuallererst, Es gibt echte Entschuldigungen . Es ist wichtig, von ganzem Herzen zu sagen, dass es Ihnen leid tut, wenn Sie einen Fehler gemacht oder einer anderen Person Unrecht getan haben. Es ist eine Einzahlung auf ein Beziehungskonto und es gibt keinen Ersatz für eine Entschuldigung.

Je nach Situation reicht eine Entschuldigung allein nicht immer aus. Wenn sich Ihr beleidigendes Verhalten nicht ändert, ist Ihre Entschuldigung wertlos.

Menschen entschuldigen sich häufig für „Ausnahmen“, wenn ihr gewohnheitsmäßiger Mangel an Selbstverwaltung zu Verhaltensweisen wie Verspätung und Terminüberschreitungen führt.

Sie verwenden 'Entschuldigung' als 'Ausstieg aus dem Gefängnis' -Karte, wenn sie im Unrecht sind. Sie werden ein Gespräch mit einer Entschuldigung beginnen, um sich von negativen Konsequenzen zu befreien. Auf diese Weise können Sie auch verhindern, dass eine andere Person (normalerweise eine Autoritätsperson) wütend auf sie ist.

Entschuldigung als Werkzeug der Manipulation

Falsche Entschuldigungen sind Werkzeuge der Manipulation. Ein Beispiel hierfür ist, wenn eine scheinbar zerknirschte Person sagt, dass es ihnen leid tut, ihrem Partner untreu zu sein. Ihre Sorge gilt nicht der Beziehung. Es geht darum, wie sich eine mögliche Trennung finanziell auf sie auswirkt.

Eine andere Art der falschen Entschuldigung ist, wenn der Apologet sarkastisch ist oder die Schuld verschiebt. 'Es tut mir so leid, dass ich meine Stimme erhoben habe, aber dein Verhalten hat mich wütend gemacht', ist ein typisches Beispiel.

Falsche Entschuldigungen können auch ein dramatischer Versuch sein, Dinge anders erscheinen zu lassen als sie wirklich sind.

Gewohnheitsmäßige Entschuldigungen sind diejenigen, die Sie machen, wenn Sie nichts falsch gemacht haben. Sie entschuldigen sich, weil Sie niemanden verärgern möchten, Sie sind es nicht gewohnt, Ihre Grenzen durchzusetzen, oder Sie sind sich nicht sicher, wie die andere Person Ihre Position / Meinung erhalten wird. Das Wort Entschuldigung wird dann als weicher Eintrag verwendet.

Wie man aufhört, sich zu entschuldigen

Es tut mir leid, dass ich so lange gebraucht habe, um meine Meinung zu Entschuldigungen zu erklären, aber ... Unterlassen Sie! Um ehrlich zu sein, es tut mir überhaupt nicht leid.

Während unseres Twitter-Chats #MTtalk haben wir darüber gesprochen, wie wir aufhören können, uns aus den falschen Gründen zu entschuldigen. Hier sind die Fragen, die wir gestellt haben, und eine Auswahl Ihrer hervorragenden Antworten:

Q1. Sich nicht zu entschuldigen ist ein großer Fehler, aber es ist vorbei, sich zu entschuldigen. Wie können Sie feststellen, wann oder wann Sie sich nicht entschuldigen müssen?

@ SustainedLeader Wenn Ihr 'Es tut mir leid' zu einer oberflächlichen automatischen Antwort wird, ohne dass ein wirklicher Gedanke oder ein aufrichtiges Gefühl dahinter steckt, müssen Sie aufhören, die Wichtigkeit und Wirkung einer echten Entschuldigung zu verringern.

@ColfaxInsurance Es fällt mir ziemlich schwer, den Unterschied hier zu erkennen, aber ich habe angefangen, mich zu fragen: 'Habe ich tatsächlich etwas falsch gemacht?' wenn ich den Drang bekomme, mich zu entschuldigen. Es hilft, aber ich habe noch nicht die Angewohnheit, mich zu entschuldigen.

Q2. In welchen Situationen neigen Sie dazu, sich unnötig zu entschuldigen?

@ TwinkleEduCons Wenn wir die Reaktion der anderen Person fürchten oder uns oder die Situation nicht sicher fühlen.

@Midgie_MT Ich habe mich immer unnötig entschuldigt, wenn ich das Gefühl hatte, nicht gut genug zu sein oder nicht genug getan zu haben oder wenn ich einen kleinen Fehler gemacht habe.

Q3. Warum entschuldigen wir uns zu sehr?

@ TheToniaKallon Eine übermäßige Entschuldigung tritt in der Regel auf, wenn das Vertrauen in Ihre Position fehlt. Damit meine ich, dass es eine angemessene Entschuldigungsantwort gibt, die auf einer Situation basiert, aber über Bord zu gehen, signalisiert etwas Tieferes.

@_DerekWrites Ich bin einfach der Meinung, dass es sicher ist anzunehmen, dass ein Teil eines Problems wahrscheinlich meine Schuld war. Deshalb sollte ich mich im Voraus entschuldigen.

Q4. Kultur und Geschlecht beeinflussen, wie sehr sich Menschen entschuldigen. Richtig oder falsch?

@J_Stephens_CPA Es scheint mir, dass Männern mehr Spielraum eingeräumt wird, während von Frauen erwartet wird, dass sie sich mehr entschuldigen.

@ lg217 Ich stimme dieser Aussage zu. Ich bin der Meinung, dass die Kultur, in der wir aufgekauft wurden, sowie unser Geschlecht eine Schlüsselrolle bei der Entschuldigung spielen.

Q5. Wann sollte sich ein Manager nicht entschuldigen und warum?

@Yolande_MT Ein Manager sollte sich nicht dafür entschuldigen, dass er ehrlich ist. Sie sollten jedoch darauf achten, die Wahrheit auf freundliche Weise zu liefern.

@emapirciu Ein Manager sollte sich nicht für seine (sic) Entscheidungen entschuldigen. Manchmal müssen Dinge getan werden. Eine Entschuldigung würde die Entscheidung wie eine persönliche Entscheidung anstelle eines notwendigen strategischen Schrittes erscheinen lassen.

Q6. Wie können Sie aufhören, sich unnötig zu entschuldigen, unabhängig von Ihrer Rolle?

@MicheleDD_MT Steigern Sie Ihr Selbstbewusstsein. Finden Sie heraus, warum Sie sich zu sehr entschuldigen. Ändern Sie Ihre Sprache und ersetzen Sie das 'Entschuldigung'.

@ SanabriaJav Wissen Sie von Anfang an, was Sie sagen möchten. Wenn es schwierig ist, ein Gespräch zu führen, beginnen Sie mit etwas Positivem, bevor Sie in die Kritik einsteigen. Überzeugung haben.

Q7. Wann ist eine Entschuldigung einfach nicht genug?

@ SizweMoyo Wenn die Entschuldigung die vorliegenden Probleme nicht anspricht, sondern sie stattdessen abweist, reicht eine Entschuldigung nicht aus.

@ MarkC_Avgi Es gibt Menschen, die nach dem Mantra leben: 'Es ist besser, um Vergebung zu bitten (mit einer Entschuldigung), als um Erlaubnis zu bitten.' Menschen, die nach diesem Mantra leben, ständig Dinge tun, die andere verletzen, und sich dann immer entschuldigen ... ihre Entschuldigungen sind einfach nicht genug.

Q8. Welche Auswirkungen hat es auf Sie, wenn eine Person erwartet, dass eine Entschuldigung das Ende der Angelegenheit ist?

@ NgukaOduor Normalerweise bringe ich Krawatten ab oder beende die Beziehung. Das heißt, das Vertrauen ist gebrochen. Mehr Aktion oder eine Verhaltensänderung bewirken mehr Wirkung als nur eine Entschuldigung.

@ TwinkleEduCons Mein unmittelbarer Eindruck von ihnen ist, dass sie nicht glauben, dass ich wichtig bin und dass sie alle wichtig sind. Ein leichtes 'Entschuldigung', das sich dann schnell fortsetzt, zeigt einen Mangel an Sorgfalt oder echte Rechenschaftspflicht. Jemand, dessen Ego überfüllt ist.

Q9. Wann wird die Entschuldigung manipulativ oder unehrlich?

@ JKatzaman Entschuldigungen sind manipulativ, wenn Sie sich im Voraus entschuldigen, eine Art Ablassverkauf.

@Yolande_MT Es ist manipulativ und unehrlich, eine Entschuldigung zu verwenden, um die Dinge zu glätten, damit die andere Person „loslassen“ kann, insbesondere wenn Sie nicht die Absicht haben, wirklich an dem Problem zu arbeiten.

Q10. Wie können Sie von nun an anderen helfen, die sich unnötig, zu leicht oder unehrlich entschuldigen?

@ColfaxInsurance Fragen Sie sie, was der nächste Schritt ist. Was ist ihr Plan, um ein Verhalten zu ändern? Wie werden sie Achtsamkeit üben? Was ist ihre Absicht mit der Entschuldigung? Wofür entschuldigen sie sich eigentlich?

Peer-Mediation ist eine Art von

@MicheleDD_MT Unnötigerweise? Ruf es aus. 'Weißt du, dass du ...?' Unehrlich? 'Das ist keine Entschuldigung für mich. Als du gesagt hast… es fühlte sich an, als würdest du die Schuld auf dich legen… “

Informationen zum Lesen aller Tweets finden Sie in der Wakelet-Sammlung dieses Chats. Hier .

Kommt hoch

Ein Mangel an Durchsetzungsvermögen kann sich als übermäßige Entschuldigung manifestieren. Der Schutz Ihrer Grenzen ist jedoch das Einzige, wofür Sie sich niemals entschuldigen müssen. In unserem nächsten # MTTalk-Chat werden wir über Grenzen sprechen und wie gut sie Ihnen dienen. In unserer Umfrage in dieser Woche möchten wir wissen, welche Ihrer Grenzen am schwierigsten einzuhalten sind. Um die Umfrage zu sehen und Ihre Stimme abzugeben, Bitte klicken Sie hier .

Nützliche Ressourcen

In der Zwischenzeit finden Sie hier einige Ressourcen, die Ihnen helfen, die Durchsetzungsfähigkeit zu verstehen und Grenzen zu setzen. Einige von ihnen sind möglicherweise nur vollständig verfügbar Mitglieder des Mind Tools Club .

Selbstvertrauen aufbauen

Wiederherstellen Ihres Ansehens

Wie man durchsetzungsfähig ist

Delegation

Verwalten Ihrer Grenzen

Level 5 Führung