Sich für das Studium organisieren

Siehe auch: Lernansätze

Sich zu organisieren, damit Sie effektiv lernen können, ist ein wichtiger erster Schritt Lernfähigkeiten .

Die Informationen auf dieser Seite mögen Ihnen offensichtlich erscheinen, aber viele Leute übersehen das Offensichtliche und versuchen, direkt in das Studium einzusteigen, ohne es angemessen zu planen und zu organisieren.

was bedeutet das e-symbol in mathe

Damit Ihre Lernzeit effektiv ist, wird empfohlen, einen geeigneten Studienort zu finden. Sie sollten dann sicherstellen, dass Sie einfachen Zugriff auf die Tools und Ressourcen haben, die Sie zum Lernen benötigen.



Ein Ort zum Lernen

Die Suche nach einem geeigneten Studienort kann für manche Menschen eine Herausforderung sein. Möglicherweise haben Sie das Glück, einen einfachen Zugang zu einer Bibliothek, einer Universität, einem College oder einer Schule oder einem ruhigen Büro bei der Arbeit zu haben.

Viele Menschen lernen jedoch zu Hause - oft ist ein Zuhause nicht förderlich für ein effektives Lernen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre persönlichen Anforderungen in Bezug auf Standort und Bedingungen zu verstehen, die es Ihnen ermöglichen, effektiv zu lernen. Versuchen Sie, einen flexiblen und anpassungsfähigen Ansatz beizubehalten, da sich Ihre Situation oder Umstände im Verlauf Ihres Studiums ändern können.

Unterschiedliche Menschen unterscheiden sich erheblich in ihren Umständen und in der Art und Weise, wie sie am effektivsten lernen. Wenn Sie ein Studienprogramm beginnen oder Ihre aktuellen Umstände überprüfen, kann es hilfreich sein, sich die folgenden Fragen zu stellen:

  • Lernen Sie hauptsächlich von zu Hause oder vor Ort an Ihrer Schule, Ihrem Arbeitsplatz, Ihrer Bibliothek oder woanders?
  • Haben Sie an Ihrem Studienort die Wahl oder werden Ihre persönlichen Umstände dies vorschreiben?
  • Lernen Sie besser in einer friedlichen Umgebung, die frei von Unterbrechungen ist, oder bevorzugen Sie es, andere in Ihrer Nähe zu haben, um vielleicht mit Familie, Freunden, Kollegen oder Kollegen interagieren zu können?

Berücksichtigung Ihrer Lernumgebung

Bei der Auswahl eines Studienortes ist es wichtig, dass Sie Ihre Zeit optimal nutzen.



Dazu müssen Sie einen Ort finden, an dem Sie alle Ihre Materialien zur Hand haben können: Notizen, Bücher, Stundenplan, Schreibmaterialien und Computer zur Hand. Es ist möglicherweise nicht praktikabel, immer einen Computer zur Verfügung zu haben, insbesondere wenn Sie in einer familiären Umgebung studieren. Vielleicht haben Sie gemeinsamen Zugriff auf einen Computer? In solchen Situationen sollten Sie die Tageszeit berücksichtigen, zu der Sie studieren, und bei Bedarf Zugriff auf einen Computer haben.

Es gibt andere praktische Dinge zu berücksichtigen, wenn Sie darüber nachdenken, wo Sie studieren sollen.

Eine gute Lichtquelle wie eine einstellbare Lampe ist wichtig, insbesondere wenn Sie bis in den Abend hinein oder in einer Umgebung ohne viel natürliches Licht lernen möchten.

Sie sollten auch über mögliche Ablenkungen und Belästigungen nachdenken und versuchen, diese so weit wie möglich zu beseitigen. Es ist im Allgemeinen nützlich, wenn alles, was Sie benötigen, in Reichweite Ihres Stuhls ist. Dies kann unnötige Bewegungen und Ablenkungen ersparen, während Sie versuchen, sich zu konzentrieren.



Wenn Sie zum ersten Mal mit dem Studium beginnen, übersehen Sie möglicherweise wichtige Umweltfaktoren oder Werkzeuge, die Sie benötigen. Je mehr Sie studieren, desto klarer werden Sie, was Sie brauchen und wo Sie für eine optimale Konzentration sein müssen.

Organisation Ihrer Materialien

Während Sie über Ihren Studienort nachdenken, sollten Sie auch über das Organisieren nachdenken.

Es wird unweigerlich immer größere Mengen an Drucksachen wie Notizen, Büchern und Zeitschriften geben. Versuchen Sie, Ihre Materialien in entsprechend indizierten Dateien zu organisieren, und verwenden Sie dabei ein Beschriftungssystem, das klar, fett und auf einen Blick leicht lesbar ist.

Ein einfaches Ablagesystem wird häufig übersehen, insbesondere von neuen Studenten, aber es kann Ihnen helfen, viel Zeit zu sparen.


Seien Sie organisiert und archivieren Sie Ihre Materialien - anstatt immer wieder Papierstapel zu durchsuchen und nach diesem einen Blatt zu suchen!




Wenn Sie zu unterschiedlichen Zeiten an verschiedenen Orten studieren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie alle benötigten Materialien und Werkzeuge bei sich haben. Wenn Sie aus der Ferne studieren möchten, denken Sie über andere praktische Aspekte nach. Haben Sie beispielsweise Zugang zu einem Wi-Fi-Netzwerk?


Wann studieren?

Die Entscheidung, wo studiert werden soll, ist ein wichtiger erster Schritt. Ebenso wichtig ist es, die besten Studienzeiten zu bestimmen. Die folgenden Fragen helfen Ihnen beim Überlegen, wann Sie studieren sollen:

wie man eine tolle Präsentation macht make
  • Wie viele Zeitfenster stehen Ihnen wöchentlich zur Verfügung?
  • Könnte bei Bedarf mehr Zeit zur Verfügung gestellt werden?
  • Wie erreichen Sie eine positive Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Leben?
  • Wie werden Sie Ihre Arbeitslast verwalten, um die erforderlichen Fristen einzuhalten?
  • Gibt es ein festgelegtes Muster, wann Sie jede Woche lernen?
  • Zu welcher Tageszeit wirst du lernen? Zu welcher Tageszeit fällt es Ihnen am leichtesten, sich zu konzentrieren?
  • Was ist der optimale Zeitraum, in dem Sie die Konzentration aufrechterhalten können?
  • Was werden Sie tun, um Unterbrechungen während des Studiums zu vermeiden oder zu minimieren?
  • Wie werden Sie mit Unterbrechungen umgehen, wenn (und wann) sie auftreten?
  • Wenn Sie nicht wie geplant studieren können, wie werden Sie dann aufholen?

Aufbau eines Unterstützungsnetzwerks für Studien

Es ist eine gute Idee, über die Entwicklung einer Studienbeziehung zu Ihren Kontakten nachzudenken. In der Schule oder Universität kann dies Ihr Tutor, andere Mitarbeiter oder andere Schüler sein. Bei der Arbeit kann dies Ihren Chef und / oder Ihre Kollegen bedeuten.

Eine solche Unterstützung kann sehr wertvoll sein, wenn:

  • Sie möchten sicherstellen, dass Sie die bestmögliche Unterstützung erhalten, indem Sie die am besten geeignete Person in verschiedenen Situationen um Hilfe bitten.
  • Sie stellen fest, dass Sie aus irgendeinem Grund Probleme haben, da Sie keine Zeit damit verschwenden möchten, Hilfe zu finden.

Es lohnt sich, eine E-Mail- oder Telefonliste mit anderen nützlichen Kontakten zu erstellen, um ein Support-Netzwerk aufzubauen.

Zu wissen, an wen man sich für verschiedene Arten von Unterstützung wenden kann, ist immer eine gute Idee, vielleicht nur Freunde, die gut zuhören. Wenn Sie studieren, ist es wichtig, um Hilfe und Unterstützung zu bitten. Wenn Sie nicht um Hilfe bitten, wenn Sie diese benötigen, kann dies Ihr Selbstvertrauen und Ihr Selbstwertgefühl beeinträchtigen und sich negativ auf Ihr Studium auswirken. Wenn Sie das Vertrauen verlieren, werden Sie eher zögern, um Hilfe zu bitten.

Unterstützungsnetzwerke können die alltäglichen Herausforderungen des Studiums leichter bewältigen.



Wenn Sie in eine Krise geraten, die die meisten Menschen von Zeit zu Zeit erleben, können Ihre Support-Kontakte es Ihnen erleichtern, Ihren Kurs erfolgreich abzuschließen. Sie bieten Hilfe und Rat an, fördern die Moral und Motivation und ermutigen Sie, positiv weiterzumachen.

Weiter:
Zeit zum Lernen finden
Aufschub vermeiden