Acht einfache und effektive Möglichkeiten, Ihr kleines Unternehmen zu brandmarken

Siehe auch: Marketingfähigkeiten

Ein kleines Unternehmen zu besitzen ist harte Arbeit und es gibt viele verschiedene Komponenten, die Sie berücksichtigen müssen. Zum Beispiel kommen Sie ohne richtiges Branding nicht weit.

da die Fläche des Kreises die Fläche des Quadrats ist, ist das Volumen des Zylinders gleich

Glücklicherweise gibt es jedoch einige Dinge, die Sie tun können, um das Branding Ihres kleinen Unternehmens zu vereinfachen.


Markieren Sie Ihr kleines Unternehmen

Definieren Sie Ihre Marke

Das erste, was Sie tun müssen, ist, Ihr Unternehmen zu definieren. Dies ist ein so wichtiger Schritt, dass die Small Business Administration in diesem Bereich sowohl kostenlose als auch kostengünstige Hilfe anbietet.



Small Biz Trends sagt, wenn Sie bereit sind, die Arbeit selbst zu erledigen, kostet es Sie nicht mehr als einige Zeit, Ihr Unternehmen richtig zu brandmarken. Natürlich gibt es einige Fragen, die Sie beantworten möchten, bevor Sie sich auf dieses Unterfangen einlassen, darunter:

  • Was ist Ihre Geschäftsaufgabe?
  • Warum unterscheidet sich Ihr Unternehmen von Ihren Mitbewerbern?
  • Wer sind Ihre Kunden?



Mit Antworten auf diese Fragen können Sie den Namen Ihres Unternehmens auswählen oder umbenennen, wenn Sie bereits ein Unternehmen gegründet haben, das sein volles Potenzial nicht ausschöpft. Dies ist wichtig, weil Sie einen Namen suchen, der professionell klingt, aber gleichzeitig auch Ihre Mission, Persönlichkeit und Ziele widerspiegelt.

Erstellen Sie ein Logo

Sobald Sie herausgefunden haben, wie Sie Ihre Marke am besten definieren können, möchten Sie ein Logo erstellen, anhand dessen Ihre Kunden Sie identifizieren können. Seine Farbe und sein Design werden wahrscheinlich kein wesentlicher Faktor sein, um Kunden für Sie zu gewinnen. Wenn Ihre Kunden Ihr Logo sehen, sollten sie es dennoch mit Ihrer Marke und ihrer Botschaft verbinden. Sie müssen nicht viel Geld ausgeben, um dies zu erreichen, aber Sie möchten sicherstellen, dass Farbe und Bild mit den Werten Ihres Unternehmens übereinstimmen.

Wenn Sie Probleme haben, das richtige Logo für Ihre Marke zu finden, können Sie einen Service wie Hilfreich könnte genau die Hilfe sein, die Sie brauchen. Mithilfe von Helpfull erhalten Sie schnell geteilte Testantworten von echten Verbrauchern, indem Sie eine Umfrage erstellen.

was ist die regel der mathematik



Wenn Sie ein Logo ausgewählt haben, mit dem Sie sich identifizieren können und von dem Sie glauben, dass es für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist, stellen Sie sicher, dass Sie es überall verputzen - von Broschüren, die Sie an Ihre Website verteilen.

Teilen Sie Ihr Geschäft

Sie werden feststellen, dass es viele Möglichkeiten gibt, Ihre Marke aufzubauen. Zwei der beliebtesten Ressourcen, die Ihnen zur Verfügung stehen, sind:

  • Bloggen: Es stehen mehrere kostenlose oder kostengünstige Plattformen zur Verfügung, auf denen Sie Ihre Erkenntnisse austauschen und sich als Experte etablieren können. Sie können dies tun, indem Sie Themen diskutieren, die für Ihre Zielgruppe relevant sind, damit Sie eine persönliche Verbindung zu ihnen aufbauen können. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, stets frischen Inhalt zu liefern. Zu diesem Zweck möchten Sie einen redaktionellen Kalender erstellen, der Sie auf dem Laufenden hält.
  • Sozialen Medien: Wenn Sie sich hier aktiv engagieren, können Sie ganz einfach Ihre Marke aufbauen, da es kostenlos ist, all diesen Plattformen beizutreten. Natürlich ist es wichtig zu verstehen, dass Sie nicht überall sein müssen. Nehmen Sie sich stattdessen etwas Zeit, um Nachforschungen anzustellen, um herauszufinden, welche Plattformen für Sie am besten geeignet sind, um Ihre Zielgruppe zu erreichen. Sobald Sie diese Plattformen gefunden haben, möchten Sie Beiträge, Fotos und alles andere teilen, was Sie teilen können, um Ihre Marke zu stärken. Geben Sie Ihr Bestes, um hier aktiv zu bleiben, zumal es so viele kostenlose oder kostengünstige Tools gibt, die Ihnen dabei helfen. Einige, die Sie in Betracht ziehen sollten, sind Buffer und Hootsuite - beide bieten verschiedene Pläne an, die von kostenlos bis kostengünstig reichen.


Kommunikation

Die Art und Weise, wie Sie Ihre Marketingbotschaft kommunizieren, wird als Ihr Tonfall bezeichnet. Sie haben hier mehrere zur Auswahl, darunter professionell, lässig, oder Sie können sich sogar dafür entscheiden, lustig zu sein.

Das Wichtigste ist, sicherzustellen, dass der von Ihnen gewählte Tonfall gut bei Ihrem Publikum ankommt. Wenn Sie beispielsweise eine B2B-Firma besitzen, ist es eine gute Idee, einen formelleren Ton anstelle eines lässigen Tons zu verwenden, der mit jugendfreundlichen Akronymen gespickt ist. Wenn Sie festgelegt haben, welchen Ton Sie verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie ihn über alle Ihre verschiedenen Marketingkanäle hinweg konsistent verwenden.



Dies ist auch wichtig, wenn Sie Ihre Inhaltserstellung an Autoren auslagern. Sie müssen die Stimme Ihrer Marke so verwenden, als wäre es für sie selbstverständlich. Sie können ihnen dabei helfen, indem Sie sich die Zeit nehmen, ein Dokument zu erstellen, in dem Ihre Markenrichtlinien aufgeführt sind, und sicherstellen, dass dies Beispiele für den Ton enthält, den Sie erhalten möchten. Es ist auch wichtig, dass Sie sich mit ihnen treffen, um ihre Fragen zu beantworten.

Seien Sie innovativ

Marketing Donut sagt, dass große Marken heutzutage viel Bürokratie haben. Dies hindert sie leider daran, flexibel zu sein und auf die sich ständig ändernden Bedürfnisse ihrer Kunden zu reagieren. Bei so vielen verschiedenen Personen, die an Entscheidungen beteiligt sind, ist es für diese Unternehmen auch schwieriger, sich mit ihrem Branding zu trauen.

Als kleines Unternehmen ohne Bürokratie können Sie sein innovativ .

wie man sich beim Lesen von Lehrbüchern Notizen macht

Kennen Sie die Werte Ihrer Marke



Sobald Sie festgelegt haben, wofür Ihre Marke steht, wird Ihr Marketing erheblich davon profitieren, da Sie wissen, welche Werte Sie Ihren Kunden mitteilen möchten und wie Sie dies tun können. Sie möchten sich Notizen darüber machen, was für Ihr Unternehmen wichtig ist - beispielsweise Ihre Sorge um die Umwelt und die Ausrichtung der Entscheidungen Ihres Unternehmens auf diesen Wert.

Unternehmensbewertung

Es ist eine gute Idee, Unternehmensbewertungen durchzuführen, damit Ihre potenziellen Kunden schnell und positiv eine Vorstellung davon haben, wer Ihr Unternehmen ist und wofür es steht. Da dies eine „schnelle“ Übersicht sein soll, sollte sie nicht länger als eine einzelne Seite sein. Stellen Sie sicher, dass Sie kurze Sätze verwenden, damit die Leute sie leicht lesen und verstehen können.

Effizienz und Produktivität steigern

Die Art der Werbung, die Ihr Unternehmen erhält, hängt davon ab, wie gut Sie Ihre Produkte erstellen oder Ihre Dienstleistungen erbringen können. Natürlich möchte kein Geschäftsinhaber jemals schlechte Werbung erhalten, zumal diese schneller verbreitet wird als gute Werbung. Aus diesem Grund müssen Sie sicherstellen, dass Sie qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen anbieten, damit Sie Ihre Marke nicht gefährden. Wenn Sie dazu etwas Ermutigung benötigen, sollten Sie dies tun Hören Sie sich Motivationsredner für eine bessere Produktivität an .




Fazit

Jetzt, da Sie eine Vorstellung davon haben, was Sie tun müssen, um Ihr Unternehmen richtig zu brandmarken, ist es Zeit, loszulegen. Sich die Zeit dafür zu nehmen, kann genau der Schub sein, den Ihr Unternehmen heute wirklich braucht. Dies ist nur einer der vielen Gründe, warum Sie es nicht länger aufschieben sollten.

Wie wichtig ist Bewegung

Mila Jones ist eine Senior Business Consultant mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Technologieberatung und -strategie. Sie arbeitet sowohl mit etablierten Technologiemarken als auch mit Marktteilnehmern zusammen, um Forschungsinputs und Einblicke in die Nutzung von Technologie als Quelle für strategische Wettbewerbsvorteile zu bieten.

Sie ist eine produktive Autorin und teilt ihr Fachwissen mit Technikbegeisterten auf beliebten Plattformen für digitales Publizieren.

Weiter:
Kommunikationsfähigkeit
Projektmanagementfähigkeiten