Kommunizieren Sie wie ein Führer

An einem der letzten Sonnentage im Oktober, im Schatten von Brunels SS Großbritannien, Redner, Delegierte und Elysianisches Training Die Teammitglieder versammelten sich, um an der Veranstaltung „Leadership Connections“ teilzunehmen.

Ich schätze mich glücklich, ein Teil davon gewesen zu sein, da ich mich nicht als 'Anführer' betrachte. Sicher, ich leite Freiberufler und Teammitglieder, aber ich gehe nicht davon aus, dass ich jemand bin, dem die Leute folgen wollen ... noch nicht.

Im Laufe des Tages fiel mir ein Thema auf: die Bedeutung von Kommunikation in der Führung. Hier ist der Grund.



Nach einer Einführung von Alastair Watson, dem Oberbürgermeister von Bristol, war der erste Redner Lee Smith , Mitbegründer der Gatehouse Group. Seine Sitzung 'Inspiring Leadership Communication' konzentrierte sich auf die Idee, dass man Führung nicht von Kommunikation trennen kann. In 45 Minuten sprach Lee darüber, wie effektiv die Kommunikation mit Führungskräften der Schlüssel zur Einbindung von Teammitgliedern ist. Er gab einige praktische Tipps: Erstellen Sie eine überzeugende Vision, um Menschen zu inspirieren, ihre Ziele zu erreichen, üben Sie Management durch herumwandern Um mit den Teammitgliedern in Verbindung zu bleiben, sagen Sie: „ Danke ”Regelmäßig und pflegen offene und transparente Kommunikationskanäle.

Lee wurde gefolgt von Paul Tuck, Head of Talent für Elysianisches Training , der sich auf die Talententwicklung konzentrierte. Er sprach über seine Rolle, wie Sie eine Talentkultur schaffen und wie Sie sich auf Ihre Fähigkeiten konzentrieren können. Er skizzierte, was erfolgreiche CEOs wollen: eine erfolgreiche Organisation aufzubauen, sie dauerhaft zu machen und vertrauenswürdige Leute zu haben, die liefern. Er sprach auch über die Hauptbestandteile einer Talentkultur: transparente Talentdiskussionen, Programme zur Führungskräfteentwicklung sowie Coaching und Mentoring.

Ich bin mit der Talententwicklung nicht allzu vertraut, daher präsentierte Pauls Sitzung einige neue Ideen. Eine seiner Erkenntnisse traf einen Akkord: „Einzelpersonen wollen Hilfe, um ihren Ehrgeiz zu erreichen, und sind motiviert, die Dinge zu erreichen, die sie lieben.“ Das macht für mich vollkommen Sinn - ich bin immer motivierter, Dinge zu tun, die ich mag!

wie man vor einer Präsentation ruhig bleibt

Am Ende von Pauls Sitzung forderte er uns auf, zu diskutieren, was wir in fünf Jahren erreichen wollten. Ich habe mit gesprochen Peter Nowlan von Nowlan Associates, der mir von seinem Plan zum Aufbau eines ehrgeizigen neuen Unternehmens erzählte, von den Kunden, mit denen er zusammenarbeiten möchte, und wie er sich auf den Ruhestand vorbereiten wird. Inspirierendes Zeug!

Nach dem Mittagessen ist die Energie Irene Becker sprach über 'Führen in turbulenten Zeiten'. Sie war in den 1980er Jahren die erste weibliche Geschäftsführerin eines kanadischen Stahlunternehmens und entwickelte einen der frühesten Business-Mentoring-Pläne des Landes. Ihre Sitzung konzentrierte sich auf die Idee, dass unsere größte Führungsherausforderung intern ist. Mit anderen Worten, wir haben die Kraft, uns selbst und unsere Denkweise zu verändern.

Irene sprach auch über die Beendigung der geschlechtsspezifischen Voreingenommenheit, über die Neurogenese und die Idee, dass „Sie das sind, was Sie denken“, was ich besonders interessant fand. Einige meiner Lieblingsartikel von Mind Tools konzentrieren sich auf positives Denken und Achtsamkeit Also, diese Sitzung hat mich wirklich angesprochen.

Irene wurde gefolgt von Huw Lewis MBE , Geschäftsführer des MPCT Military Preparation College. Seine Sitzung konzentrierte sich auf die Entwicklung junger Führungskräfte und seine Erfahrungen mit der Einbeziehung, Motivation und Ausbildung seiner Schüler. Er betonte, wie wichtig es ist, Ihre Mission und Vision zu kommunizieren und eine Kultur der Entwicklung zu schaffen, um junge Führungskräfte zu entwickeln.

Obwohl Huws Sitzung für mich nicht besonders relevant war (als jemand, der keine jungen Führungskräfte entwickelt), denke ich, dass Sie seine Ideen in jeder Situation anwenden können, in der Sie Teammitglieder entwickeln müssen.

Der Tag endete mit einem Vortrag des Direktors von Elysian Training über „Führende Menschen, die wir als herausfordernd empfinden“ Chris Atkinson . Ich fand diese Sitzung wirklich interessant… nicht, weil ich mit besonders herausfordernden Leuten arbeite! Ich denke, wir können uns alle auf einige seiner Statistiken beziehen: 32 Prozent der Mitarbeiter gaben laute Redner als ihre größte Belästigung an, 45 Prozent sagten, herablassende Töne seien die schlechtesten, und 37 Prozent hielten öffentliche Verweise bei der Arbeit für inakzeptabel. Anschließend gab er einen großartigen Einblick: Es ist wichtig, uns als Führungskräfte zu verändern und nicht zu versuchen, die Menschen zu verändern, die wir als herausfordernd empfinden.

Das Paraphrasieren der Worte und Gefühle eines Sprechers ist bekannt als

Nach dieser Sitzung dachte ich darüber nach, wie ich besser mit Menschen zusammenarbeiten könnte, die mir schwer fallen. Ich habe vor, einige meiner Verhaltensweisen zu ändern (unter Verwendung von Irenes Tipps!) Und mich darauf zu konzentrieren, mehr zu kommunizieren.

Am Ende der Veranstaltung gab das Elysian-Team die Preise für ihren #shipselfie-Wettbewerb bekannt. Ziel war es, ein „Selfie“ mit der SS Großbritannien zu machen, das wir zwischen den Sitzungen erkunden sollten. Sie können einige der besten sehen Hier (Du wirst mich sehen, wenn du genau hinschaust) ... leider habe ich keine Flasche Champagner gewonnen!

Vielen Dank an die Referenten für all ihre praktischen Tipps und Vorschläge, ich werde sie auf jeden Fall ausprobieren. Der Tag war gut organisiert und die Balance zwischen Vorträgen im Vortragsstil, interaktiven Elementen und Freizeit zum Networking und Erkunden funktionierte perfekt.

Der wichtigste Punkt, den ich mitgenommen habe, war, dass der Erfolg von Führungskräften von der Kommunikation abhängt. Ob es darum geht, Probleme mit Ihren Teammitgliedern zu besprechen, mit jungen Führungskräften über ihre Zukunft zu sprechen oder Konflikte zu lösen, die Fähigkeit, Ihre Ideen zu vermitteln und für das, was andere sagen, empfänglich zu sein, ist von entscheidender Bedeutung. Daran werde ich sicherlich arbeiten! Wenn Sie Ihre Ziele und die Vision Ihres Unternehmens nicht kommunizieren und Ihren Teammitgliedern keine Rückmeldung geben, wer ist das dann?