Grenzen: Ihr neuer bester Freund - #MTtalk Roundup

Grenzen

'Wir müssen Dinge, die uns nähren, in unseren Zäunen aufbewahren und Dinge aufbewahren, die uns draußen schaden.'

Dr. Henry Cloud, US-amerikanischer Autor und Psychologe.



Manchmal kann ich nur lächeln, wenn ich merke, dass das Universum mich heimlich auf die Probe stellt. Das vergangene Wochenende war ein perfektes Beispiel für einen solchen Test.

Bei der Vorbereitung des Schreibens dieser Blogs denke ich viel über das Thema nach. Ich denke an meine eigenen Erfahrungen: Wie gut oder schlecht ich darin bin, das zu tun, worüber ich schreibe, welche Lektionen ich gelernt habe und ob ich etwas Nützliches habe, das ich mit anderen teilen kann.

Dieses Mal konzentrierten sich meine Gedanken auf 2020 und den Verlauf des Jahres. Während des ganzen Jahres befanden sich viele von uns in verschiedenen Phasen der Sperrung und arbeiteten viel länger von zu Hause aus, als wir jemals erwartet hatten.

Grenzen in Lockdown



Anfangs befanden sich viele Menschen im Überlebensmodus; Sie taten, was sie zu tun hatten - sie arbeiteten hart, während sie immer noch versuchten, einen Haushalt zu führen und sich um die verschiedenen Bedürfnisse von Kindern und Familienmitgliedern zu kümmern.

Unsere Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben waren verschwommen. Wir waren die ganze Zeit zu Hause, aber gleichzeitig waren wir auch die ganze Zeit bei der Arbeit! Das Thema Grenzen tauchte in Gesprächen immer mehr auf.

Und dann war es plötzlich eines der Themen, über die alle sprachen.



Gespräche über Work-Life-Balance kreiste um Grenzen. Artikel und Podcasts über psychische Gesundheit sprachen über Grenzen. Als wir mit Freunden darüber sprachen, wie müde und ausgelaugt wir uns fühlten, standen Grenzen im Mittelpunkt unserer Gedanken.

Es wurde klar: Wenn wir auf gesunde Weise mit dem Geschehen umgehen wollten - um unsere körperliche und geistige Gesundheit zu schützen - mussten wir bereit sein, unsere Grenzen durchzusetzen.

Meine Grenzen lernen

Ich und meine Grenzen? Kein Problem!



In den letzten Jahren bin ich gut darin geworden, den Kontakt mit Menschen zu minimieren, die meine Grenzen nicht respektieren - einschließlich der Familie. Ich habe auch gelernt, anderen zu sagen, dass ich sie liebe, aber ich liebe oder akzeptiere ihr Verhalten nicht.

Ich fing an zu nehmen echte Feiertage - diejenigen, bei denen Sie keine Artikel im Flugzeug schreiben oder E-Mails lesen, während Sie durch den Louvre gehen. Ich habe meinem Mann sogar beigebracht, dass eine geschlossene Bürotür bedeutet: 'Treten Sie nicht ein, es sei denn, das Haus brennt nieder oder Sie haben einen Herzinfarkt und können den Krankenwagen nicht selbst anrufen.'

Aber manchmal werden unsere Grenzen herausgefordert und wir müssen bereit sein, sie durchzusetzen.

Eine Grenzherausforderung

Letzten Freitagnachmittag kam ein Ex-Nachbar auf einen „schnellen Kaffee“ vorbei. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine dreistündige Kaffee-Beratungssitzung handelte. Das war in Ordnung - ich verstand ihr Bedürfnis zu reden und ihre Verzweiflung, dass jemand unparteiisch zuhört.

Am frühen Samstagmorgen stellte sich jedoch eine Grenzherausforderung.

Sie rief an, während ich mit meinem Hund spazieren ging. Weil ich mir Sorgen um ihre Sicherheit machte, antwortete ich und dachte, dass sie nur eincheckte, um mich wissen zu lassen, dass es ihr gut geht. Ich sagte ihr, dass ich mit meinem Hund spazieren gehen würde, aber sie begann eine Wiederholung des Gesprächs am Freitag.

Obwohl ich immer noch verstand, dass sie reden musste, verstand ich in diesem Moment auch meine eigenen Bedürfnisse. Dies war meine Zeit, um mit meinem Hund spazieren zu gehen. Ich habe das Gespräch auf feste, aber freundliche Weise abgebrochen.

Grenzen bei der Arbeit

Ich habe letzte Woche wieder angefangen, online zu unterrichten. Im Jahr 2020 habe ich gelernt, dass ich in Bezug auf meine Zeit Grenzen mit Online-Studenten setzen muss.

Weil ich Von zuhause aus arbeiten Die Schüler denken, wenn sie mitten in der Nacht Aufgaben erledigen, warte ich nur um 00:30 Uhr auf ihren Anruf (wahre Geschichte übrigens).

In diesem Jahr habe ich mit zeitlichen Grenzen begonnen. Ich bat sie, mich nach 19 Uhr nicht mehr anzurufen oder eine Nachricht zu senden. während der Woche. Am Wochenende bin ich nur bis 13 Uhr verfügbar. an einem Samstag.

Trotz klarer Grenzen, an einem Samstag, einige Minuten nach 13 Uhr. ein Student rief an.

wie schreibt man einen richtigen satz

Ich fühlte mich sofort in Konflikt geraten: Antworte ich oder nicht? Es ist erst 12 Minuten nach der vollen Stunde und sie brauchen möglicherweise Hilfe ... Zum Glück drang eine andere Stimme in meinen Kopf - es erinnerte mich daran, dass es 12 Minuten nach der vollen Stunde war. Ich war erleichtert, dass ich es geschafft hatte, meine Zeit zu schützen.

Aber dann kontaktierte mich ein zweiter Student über WhatsApp - um 18:30 Uhr! Ich lasse sie höflich wissen, dass ich am Montag um 8 Uhr morgens verfügbar sein werde.

Sich wegen Grenzen schuldig fühlen

Ich fühlte mich gut, dass ich meine Grenzen geltend machte, aber gleichzeitig konnte ich nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass ich die Schüler im Stich ließ. Was wäre, wenn sie ihren Auftrag für die Woche nicht abschließen könnten, weil ich meine Grenzen schütze?

Glücklicherweise kam die andere Stimme wieder zu meiner Rettung und sagte mir, dass ich nicht dafür verantwortlich war, einen Studenten zu retten, der seine Arbeit bis zur letzten Minute verlassen hatte.

Hier ist die Sache: Obwohl ich meine Grenzen durchsetzen konnte, fühlte ich mich in allen drei Fällen schuldig.

Ich wollte nicht wenig hilfreich klingen oder starr wirken. 'Aber', sagte die zweite Stimme. 'Das bedeutet nicht, dass Sie es akzeptieren sollten, wenn Menschen Ihre Grenzen nicht respektieren, weil Ihre Grenzen nicht unangemessen sind. Und Sie sind die einzige Person, die Ihre Zeit schützen wird. Jetzt sei mit der Schuld fertig! “

Ein Moment der Verwirklichung

Während meines Laufs am frühen Sonntagmorgen dachte ich über meine Schuldgefühle nach, weil ich mich an meine Grenzen gehalten hatte. Immerhin habe ich viele andere Grenzen gesetzt und durchgesetzt, aber ohne einen Hinweis auf Schuld.

Mir wurde klar, dass ich eine Person denke oder fühle hängt davon ab auf meine Hilfe, dass ich mich schuldig fühle, eine Grenze zu behaupten.

Mein Beruf (Therapeut und Coach), meine Natur (ein hohes Einfühlungsvermögen) und meine Arbeit (Vorträge, Beratung, Management und Coaching) veranlassen mich, zu verstehen, zu helfen und zu fördern.

Wenn ich sage: 'Nein, nicht jetzt.' Ich habe das Gefühl, als würde die Menschheit zusammenbrechen und brennen, die Welt wird in Flammen aufgehen und es wird meine Schuld sein. Liebst du nicht einfach das Drama?

Und noch etwas dämmerte mir. Ich habe nicht für immer 'Nein' gesagt - es war vorerst 'Nein'. Es liegt nicht in meiner Verantwortung, wenn jemand damit nicht umgehen kann.

Oh, wie ich einen Lauf liebe, bei dem ich mich immer heller fühle!

Gemeinschaftsperspektive

Ich hatte einen kurzen Bildlauf durch die Mind Tools Karriere-Community auf Facebook, um zu sehen, womit andere beim Setzen einer Grenze zu kämpfen haben.

Es ist vielleicht nicht überraschend, dass viele auch Schwierigkeiten haben, sich zu behaupten und sich dann schuldig zu fühlen. Einige Leute sagten auch, dass sie Schwierigkeiten haben, nicht immer für die Arbeit verfügbar zu sein, während andere Chat- und E-Mail-Benachrichtigungen nicht deaktivieren möchten, weil sie befürchten, etwas zu verpassen.

Grenzen: Ihr neuer bester Freund

Während des Twitter-Chats #MTtalk am vergangenen Freitag haben wir darüber gesprochen, wie wichtig es ist, Grenzen zu haben und aufrechtzuerhalten. Hier sind die Fragen, die wir gestellt haben, und einige Ihrer aufschlussreichsten Antworten:

Q1. Was ist der wichtigste Vorteil von Grenzen, die Sie erlebt haben?

@ TwinkleEduCons Die Zeit und Energie, die ich gewinne, um keine Zeit mit Verhandlungen zu verschwenden. Wenn ich eine klare Grenze für etwas habe, halte ich mich daran und kann mich von einer „Diskussion“ entfernen, die sich nicht schuldig fühlt oder als wäre ich nicht fair.

@PG_pmp Hilft mir, meine Selbstachtung zu kontrollieren.

Q2. Wie definieren Sie, wo Ihre Grenzen liegen?

@Yolande_MT Hören Sie auf Ihre Gefühle - Gefühle wie Unbehagen, Wut, Spannung signalisieren, dass Ihre Grenzen verschoben / herausgefordert werden.

@LernChance Zum einen verlasse ich mich auf mein Bauchgefühl. Fühle ich mich in dieser Situation, Antwort oder diesem Vorfall in Ordnung?

Q3. Welche praktischen und emotionalen Auswirkungen hat es auf Sie, wenn jemand Ihre Grenzen nicht respektiert?

@MicheleDD_MT Wenn bei der Arbeit Grenzen überschritten werden und ich sie nicht anspreche, werden die Beziehungen angespannt.

@emapirciu Es ist eine schwierige Frage für mich, weil ich als erster meine Grenzen nicht respektiere. Manchmal stört es mich mehr, manchmal weniger. Es kommt darauf an, welche Grenzen nicht eingehalten werden.

Q4. Was bedeutet es für Sie und andere, wenn Menschen starke Grenzen für sich selbst beibehalten? Ebenso schwache Grenzen?

@ SustainedLeader Diejenigen mit schwachen oder keinen Grenzen sind Fußmatten und die Leute werden es ausnutzen. Starre Grenzen ohne Grund erschweren die Arbeit mit Menschen. Starre Grenzen, die durch Prinzipien gestützt werden, ermöglichen eine gesunde Diskussion und klare Wettbewerbsbedingungen.

@ Carriemaslen (Es) mag Übung erfordern, um sich wohl zu fühlen und unsere Grenzen zu kommunizieren, aber es zahlt sich mit Respekt aus (Selbstachtung + Respekt von anderen).

Q5. Wie / warum könnten Grenzen dein neuer bester Freund sein? ?

@LernChance Grenzen können mir helfen zu wachsen. Ich kann sie ändern, wenn ich vorwärts gehe.

@LDresslerplus Gesunde Grenzen helfen dir, auf dich selbst aufzupassen, um die beste Version von dir selbst zu sein, für dich selbst und andere! Berufsgrenzen unterstützen Transparenz und Klarheit.

Q6. Warum fällt es uns so schwer, Grenzen zu setzen?

@ Dwyka_Consult Wir fühlen uns egoistisch, wenn wir Grenzen setzen. Ich meine ... wie kannst du es wagen, 'nur an dich selbst zu denken'? In meinem Kopf höre ich so viele Stimmen, die das gesagt haben.

@ NgukaOduor Mangel an Selbstbewusstsein. Der Versuch, alle zufrieden zu stellen, sich unzulänglich zu fühlen und somit zu versuchen, eine Bestätigung zu suchen, indem er allen zur Verfügung steht. Grenzen sind am schwierigsten festzulegen, wenn Sie nicht einmal sicher sind, ob Sie sie tatsächlich festlegen und im Voraus kommunizieren können.

Q7. Was kann passieren, wenn Sie anfangen, Ihre Grenzen durchzusetzen? Wie könnten andere reagieren?

@ TheToniaKallon Diejenigen, die von Ihrem Mangel an Grenzen profitieren, werden versuchen, Sie für die Behauptung schuldig zu machen. Diejenigen, die Sie voll und ganz respektieren, werden sich rechtzeitig anpassen.

@Midgie_MT Es würde sich beängstigend und doch gut anfühlen, meine Grenzen durchzusetzen. Andere schieben sich möglicherweise zurück, testen sie, um festzustellen, ob ich es wirklich ernst meine, oder werden sogar wütend auf mich, wenn sie versuchen, mich zu beschämen, das zu tun, was sie von mir wollen.

Q8. Wie können Sie Ihre Grenzen in Zukunft besser durchsetzen?

@ SustainedLeader Sie müssen zuerst Ihre eigenen Grenzen verstehen. Dies beginnt mit einem Herz an Herz mit sich selbst darüber, WAS Sie glauben und WARUM Sie es glauben. Sobald Ihnen das klar ist, ist es einfacher, an diesen Grundsätzen festzuhalten, über die Sie ernsthaft nachgedacht haben und die Ihre Grenzen kennen.

@llake Ich gehe das Gespräch. Ich muss daran denken, die Grenzen anderer Menschen zu respektieren. Manchmal ist eine Antwort nicht erforderlich. Nicht zu antworten ist eine Grenze, weil es Leute gibt, die Sie dazu bringen, zu antworten. Verstehe mit Mitgefühl, Segen und lass es los.

Q9. Welche Rolle spielt ein Manager in Bezug auf die Grenzen der Teammitglieder?

@ColfaxInsurance Die Aufgabe eines Managers besteht darin, die besten Materialien und Unterstützung für den Erfolg seines Teams bereitzustellen. Er sollte in der Lage sein, die Grenzen und Ziele jedes Einzelnen zu erkennen und dem Team zu helfen, sein Bestes innerhalb seiner Grenzen zu geben.

@MicheleDD_MT Manager müssen auch nach Teammitgliedern Ausschau halten, deren Grenzen möglicherweise schwach sind, damit sie nicht zu Unrecht ausgenutzt werden.

Q10. Wie können Sie eine Kultur schaffen, in der die Menschen die Grenzen des anderen respektieren?

@ SizweMoyo Lassen Sie die Leute wissen, dass sie wichtig sind, indem Sie sie so behandeln, wie sie wichtig sind, und respektieren Sie sie auch genug, um sie anzuhören, unabhängig davon, ob Sie ihrer Meinung zustimmen oder nicht.

@ JKatzaman Eine Kultur, in der Menschen regelmäßig miteinander reden und sich austauschen, wird die Grenzen der Grenzen überschreiten. Gegenseitiger Respekt senkt die Zäune.

Um alle Tweets zu lesen, schauen Sie sich die Wakelet-Sammlung dieses Chats an Hier .

Kommt hoch

Manchmal setzen wir eine Grenze, um schwierige Situationen zu vermeiden. Sehr oft lernen wir dies jedoch aufgrund von Herausforderungen. In unserem nächsten # MTTalk-Chat werden wir über die Stürme sprechen, die uns geprägt haben.

In unserer Umfrage in dieser Woche möchten wir wissen, inwiefern diese Stürme Sie am meisten verändert haben. Um die Umfrage zu sehen und Ihre Stimme abzugeben, klicken Sie bitte auf Hier .

Ressourcen

Verwalten Ihrer Grenzen

Gegenseitiger Respekt

Verwalten von kontrollierenden Personen

Das Rad des Lebens

Umgang mit herrischen Mitarbeitern

Wie man durchsetzungsfähig ist

So holen Sie das Beste aus einem Extra Miler heraus

Verwalten arroganter Menschen

Steigern Sie Ihr Selbstwertgefühl

Egos bei der Arbeit

Grundlegende Verhandlungsfähigkeiten

Selbstvertrauen aufbauen

Gute Manieren im Büro