Die Kunst der Selbstregulierung - #MTtalk Roundup

#MTtalk Roundup: Emapthy

'Der Kampf um die Selbstkontrolle über eine intensive, unerwünschte Gewohnheit besteht aus einer endlosen Reihe von Gefechten, in denen unser Drang und unsere besseren Engel mehrmals täglich aufeinander treffen.'



- Matthew D. Lieberman, amerikanischer Autor und Neurowissenschaftler

Aufregende Ereignisse

Ich erwachte mit einem Gefühl der Angst. Mein Magen fühlte sich an, als hätte er einen Stein darin, und am ganzen Körper war ein brennendes Gefühl. Ich wusste nicht, wie ich den Tag überstehen würde.

wie man in Mathe Durchschnitt macht

Wollte ich eine Prüfung ablegen oder an einem Sportereignis teilnehmen, auf das ich nicht vorbereitet war? Nein, ich habe einfach einen weiteren Tag mit Marsha verbracht - einem Familienmitglied, das sich nicht selbst regulieren kann.



Ich musste auf Eierschalen um Marsha herum treten, weil ich nie wusste, wann sie in die Luft jagen, schmollen oder Anstoß nehmen würde. Obwohl ich versuchte, ein empathischer Beobachter zu bleiben, wurde es nach ein paar Tagen stressig, mit ihr zusammen zu sein. Hier ist der Grund:

Theaterverhalten

Eine Szene über etwas zu machen, ist eine Wahl. Sie können Ihre Stimme theatralisch verwenden, übertreiben, tragische Gesten verwenden und sogar einige Tränen für einen dramatischen Effekt einwerfen. Marsha hat sich in all diesen Punkten hervorgetan.

Wenn Sie die Nachricht auf diese Weise verstärken, beschädigen Sie Ihre Glaubwürdigkeit und reduzieren Sie die Auswirkungen Ihrer Nachricht. (Und niemand hat wirklich Lust, sich mit Drama zu beschäftigen.)

Unkontrollierte Neugier



Manche Menschen haben das brennende Verlangen, alle Details über Ihr Leben oder über jemanden zu erfahren, den Sie beide kennen. Es liegt nicht daran, dass sie brauchen zu wissen, aber weil sie wollen wissen. Sie möchten die Ersten sein, die die Nachrichten hören, und sie werden die Ersten sein, die die Nachrichten hören verbreitet Klatsch .

Wenn Sie wie Marsha einer dieser Menschen sind, fragen Sie sich, warum Sie so gut informiert sein müssen. Wenn Ihre Entschuldigung ist, dass Sie sich interessieren, denken Sie daran, dass Sie sich kümmern können, ohne alles zu wissen.

Ich suche Aufmerksamkeit und Sympathie

Wir alle haben gute und schlechte Tage. Eine Person, die sich selbst regulieren kann, kann an einem schlechten Tag ohne sich selbst umgehen Aufmerksamkeit suchen oder den Menschen um sie herum das Leben schwer machen.



Liebe alte Marsha konnte das einfach nicht. Wenn sie einen schlechten Tag hatte, stellte sie sicher, dass wir alle davon wussten. Durch ihre sorgfältig kalkulierte Suche nach Aufmerksamkeit fühlten sich alle anderen schuldig, in Ordnung zu sein. Sie bekam die Aufmerksamkeit, nach der sie sich sehnte, aber alle ärgerten sich über ihr manipulatives Verhalten.

Direkt sein

Marsha ist stolz darauf, 'direkt' zu sein, wie sie es nennt. Sie sagt, was sie denkt, ohne Filter. Sie hat kein Bewusstsein dafür, wie sie anderen Menschen begegnet. Oder wenn sie es weiß, ist es ihr egal.

Takt ist ein Eckpfeiler der Selbstregulierung. Wenn Sie über die Auswirkungen nachdenken, die das, was Sie sagen, auf eine andere Person haben könnte, können Sie Ihre Worte und Ihren Tonfall sorgfältig auswählen. Kurz gesagt, Sie denken nach, bevor Sie sprechen.

Andere einbeziehen / Triangulation

Ich habe kürzlich ein Zitat gelesen, in dem stand: „Wenn Sie jemanden nicht mögen, mögen Sie ihn nicht allein. Rekrutiere keine anderen, um dich deiner Sache anzuschließen. '

Marsha mag Menschen gegeneinander spielen manchmal auf sehr subtile Weise. Sie spricht auch gerne mit Dritten über eine Situation, die sie stört, und ermutigt diese Person, sich in ihrem Namen damit zu befassen.

Sich dem Wunsch zu widersetzen, andere zu rekrutieren, um „Ihre Sache zu unterstützen“, erfordert echte Selbstregulierung. Diese Ursache könnte Ihre Abneigung gegen jemanden sein. Es könnte von Ihrer Wahrnehmung als Opfer herrühren. Oder es könnte eine Möglichkeit sein, sich vor den Folgen Ihrer Handlungen zu schützen. Ohne Selbstregulierung erzählen Sie wahrscheinlich nur die Hälfte der Geschichte: die Hälfte, die zu Ihnen passt.

Wenn Sie sich jedoch selbst regulieren, können Sie über andere Personen schweigen. Sie können sich rationale, objektive Fragen stellen und sich zur Rechenschaft ziehen.

Die Kunst der Selbstregulierung

Marshas mangelnde Selbstregulierung wirkt sich negativ auf viele ihrer Beziehungen aus, wie Sie sich wahrscheinlich vorstellen können. Vielleicht haben Sie beim Lesen dieses Blogs sogar eine Marsha in Ihrem Leben erkannt!

Abgesehen von angespannten Beziehungen sind andere Dinge, die bei der Erörterung eines Mangels an Selbstregulierung in den Sinn kommen, das „Betrügen“ einer Diät, das Verlieren der Beherrschung, das Auslassen des Fitnessraums oder das übermäßige Trinken von Alkohol.

Die Wahrheit ist, wir sind alle schuldig, auf die eine oder andere Weise keine Selbstregulierung zu haben. Während ich es vielleicht schwierig finde Vermeiden Sie die Keksdose Es fällt Ihnen möglicherweise schwer, geduldig zu bleiben, wenn Sie einem Kollegen zum dritten Mal einen Prozess oder eine Prozedur erklären.

Während des #MTtalk am vergangenen Freitag haben wir verschiedene Aspekte der Selbstregulierung erörtert. Hier sind die Fragen, die wir gestellt haben, und einige der Antworten:

Q1. Was bedeutet „Selbstregulierung“ für Sie?

Selbstregulierung beeinflusst viele Bereiche unseres Lebens. Wir lieben die Ehrlichkeit in Ihren Antworten!

@ aarum101 Selbstregulierung ist für mich in einem Wort Reife (in jeder Hinsicht). Und es ist schwer zu tun, wenn Sie sehr emotional sind (das ist einer meiner Mängel).

@tweetgayusri Auswahl gesunder Lebensmittel aus einem fetthaltigen Buffet.

@ MurrayAshley Selbstregulierung: Um Ihre Reaktion auf eine Situation unabhängig von Ihrer Knie-Ruck-Emotion kontrollieren zu können - auch bekannt als „leichter gesagt als getan“.

Q2. Wie sieht ein Mangel an Selbstregulierung aus? Geht es unbedingt darum, die Beherrschung zu verlieren?

@jojacob_uk Nicht unbedingt die Beherrschung verlieren. Vielleicht von Emotionen entführt?

@PIPability Ständige Verwirrung über Prioritäten. Unorganisiert. Aufrechterhaltung eines ständig beschäftigten Geisteszustands. Dinge nicht erledigen. Hoher Stress und Panik.

Q3. Warum machen wir manche Menschen mehr für ihre Selbstregulierung verantwortlich als andere?

Unterschiedliche Menschen für dasselbe Verhalten unterschiedlich zu beurteilen, kann das Ergebnis kultureller Überzeugungen und gesellschaftlicher Normen sein. Einige unserer Teilnehmer hatten Folgendes zu sagen:

@ittingpretty61 Wir erwarten normalerweise, dass Autoritätspersonen ein höheres Maß an Selbstbeherrschung zeigen als die durchschnittliche Person. Kinder müssen die Kunst der Selbstregulierung aus Vorbildern entwickeln, wie ihre Eltern.

@ MarkC_Avgi Tun wir? Vielleicht ja ... aber es hängt von der Position ab, in der sie sich befinden. Meiner Meinung nach sollte jeder für seine Selbstregulierung zur Rechenschaft gezogen werden, aber diejenigen in Autoritätspositionen oder deren Handlungen anderen schaden könnten, sollten stärker zur Rechenschaft gezogen werden.

Q4. Welchen Zweck erfüllt die Selbstregulierung bei der Arbeit und im Leben?

@ Bentleyu Mit Selbstregulierung bleibt Zeit zu verarbeiten und darüber nachzudenken, wer wir sind, was wir tun, wo wir sind, wie wir handeln, warum wir handeln, wann wir handeln müssen. Es ermöglicht uns, Gefühle, Verhaltensweisen, Reaktionen, Gedanken usw. zu kontextualisieren und ihre Auswirkungen zu erkennen.

s_narmadhaa Zu wissen, wann wir den Mund halten müssen, kann unsere Beziehungen zu Kollegen retten.

Q5. Was passiert, wenn Sie sich nicht selbst regulieren? Welchen Einfluss hat es auf Beziehungen?

Ein häufiges Thema war, dass mangelnde Selbstregulierung das Vertrauen in eine Beziehung stark beeinträchtigt.

Was bedeutet ein Größer-als-Zeichen mit einer Linie darunter?

@itstamaragt Wenn Sie sich nicht selbst regulieren, kann dies die Langlebigkeit und Qualität von Beziehungen beeinträchtigen. Dies kann das Vertrauen und die Sicherheit zwischen Ihnen und der anderen Partei brechen.

@ ZalkaB Einige Folgen sind irreparabel und können nicht rückgängig gemacht werden. Und unsere Hastigkeit, Impulsivität oder Feurigkeit kann eine dauerhafte Wirkung haben und Beziehungen, Partnerschaften und Teams aufbauen oder auflösen.

Q6. Was sind die Risiken einer Überregulierung?

@Midgie_MT Möglicherweise keine Emotionen für irgendeine Situation zeigen, was die Leute denken lassen könnte, dass es Ihnen egal ist.

@ Limha75 Manchmal sind Emotionen erforderlich. Ich würde es hassen, zu viel zu regulieren, wenn mir jemand etwas Trauriges oder Tragisches erzählt. Ein großartiger Kollege sagte mir kürzlich, dass gute Führungskräfte keine Angst haben, verletzlich zu sein.

Q7. Wann ist Selbstregulierung für Sie am schwierigsten umzusetzen?

Einer unserer regelmäßigen Teilnehmer, @GenePetrovLMC , teilte das Akronym HALT, das für Hungry, Angry, Lonely und Tired steht. Es hat bei uns allen Resonanz gefunden!

Q8. Welche Selbstregulierungsstrategien eignen sich am besten für Sie?

@ MikeBarzacchini Ich bin mir nicht sicher, ob es sich lediglich um eine Selbstregulierungsstrategie handelt, aber die Meditationspraxis hilft mir, Prioritäten zu setzen und mich zu konzentrieren.

@Yolande_MT Ich versuche, auf Dinge, Menschen und Situationen nach meinen Werten zu reagieren, nicht nach meinen Emotionen.

Q9. Wie gehen Sie mit einer Situation um, in der Ihre normalen Selbstregulierungsstrategien nicht funktionieren?

@ Carriemaslen Wenn etwas eskaliert und meine normalen Selbstregulierungsstrategien versagen, versuche ich, die Situation zu verlassen und mich am nächsten Tag zu nähern.

@MicheleDD_MT Ich habe gelernt, die Zeichen (physisch und emotional) zu erkennen und einen Weg zu finden, mich taktvoll aus der Situation zu entfernen.

Q10. Wie können Sie jemandem (Mitarbeiter, Kollege oder Freund) helfen, sich angemessen selbst zu regulieren?

Wir haben gelernt, dass die Leute nicht aufgefordert werden sollen, sich zu beruhigen, anzuhalten oder Luft zu holen. Einige andere Ideen sind:

@ Harrisonia Um jemandem zu helfen, sich angemessen selbst zu regulieren, würde ich fragen, ob er diese Art von Hilfe möchte / braucht. bieten an, ihr Backup-Verantwortlichkeitspartner zu sein; und machen Sie eine Liste von Dingen, die sie auslösen, oder Aktionen, um sie darauf aufmerksam zu machen.

Dank an @SailorsBen um diese hilfreiche Analogie zu teilen: 'Es gibt einen Hügel mit Ausgängen. Der Trick besteht darin, den Hügel immer früher am Hang zu erkennen, anstatt wenn es zu spät ist, um anzuhalten. Ich habe langsam gelernt, wie man Ärger an seiner Wurzel verbreitet, anstatt am letzten Ausgang. '

Um alle Tweets zu lesen, werfen Sie einen Blick auf die Wakelet-Sammlung dieses Chats.

Kommt hoch

Sich selbst zu regulieren ist notwendig, um ein ausgeglichenes Leben zu führen. Das nächste Mal auf #MTtalk werden wir darüber sprechen Balance und wir möchten gerne wissen, was Sie vernachlässigen, wenn Sie sich gestresst und überfordert fühlen. Bitte stimmen Sie in unserem Twitter-Umfrage um uns zu sagen, was Sie denken.

Ressourcen

In der Zwischenzeit finden Sie hier einige Ressourcen zur Selbstregulierung:

Umgang mit unhöflichen Kunden

8 Möglichkeiten zur Verbesserung der Selbstregulierung

Nach Hilfe fragen

Emotionale Intelligenz

Wie man defensive Leute verwaltet

Kontrollieren Sie Ihre Emotionen bei der Arbeit

Arbeiten in einer öffentlich zugänglichen Rolle

Selbstbewusstsein entwickeln

Helfen Sie Ihren Mitarbeitern, emotionale Intelligenz zu entwickeln

Emotionsarbeit

wie man sin cos tan verwendet

Selbstbeherrschung

Fünf Möglichkeiten, mit Unhöflichkeit am Arbeitsplatz umzugehen

Wie man taktvoll ist