Die Kunst der Selbstregulierung - Machen Sie mit bei unserem #MTtalk!

Die Kunst der Selbstregulierung - Machen Sie mit bei unserem #MTtalk!

Bitte tritt uns bei!

Was: #MTtalk
Wo: Twitter
Wann: Freitag, 1. März, 13 Uhr EDT (18.00 Uhr GMT / 23.30 Uhr IST)
Thema: Die Kunst der Selbstregulierung
Host: @Mind_Tools



„Weise Männer sind keine Pazifisten; Es ist nur weniger wahrscheinlich, dass sie aufspringen und sich an ihren Antagonisten rächen. Sie wissen, dass unnötige Antagonisten praktisch schon unsicher genug sind. “ - Criss Jami, amerikanischer Schriftsteller

Informationen zum Chat dieser Woche

Als meine Schwester und ich Kinder waren, planten und buchten meine Eltern unsere Familienferien frühzeitig. Wir würden in unserem Schlafzimmer sitzen und darüber reden und träumen, was wir tun würden, als ob der bevorstehende Urlaub das aufregendste Ereignis wäre, das wir jemals erleben würden!

wie berechnet man x wie viel Prozent von y

Wir würden auch jeden Monat „Urlaubsgeld“ aus unserem Taschengeld sparen. Es hat Spaß gemacht, Geld beiseite zu legen, ohne zu wissen, wofür wir es ausgeben würden, sobald unser Urlaub begann.

Eine große Entscheidung



Ich war 10 Jahre alt, als meine Eltern uns in ein schönes Resort mit heißen Quellen in einem malerischen, bergigen Teil Südafrikas (wo ich wohne) brachten. Neben den herrlichen Pools gab es auch Wanderwege, organisierte Spiele und Ausritte.

Meine Schwester war schon einmal auf einem Pferd geritten, aber ich hatte es nicht getan. Meine Eltern waren nicht besonders daran interessiert, mich zum ersten Mal in einem Ferienort als Teil einer größeren Gruppe fahren zu lassen.

Aber eines Tages beschlossen meine Schwester und ich, einen Teil unseres gesparten Urlaubsgeldes für einen Ausritt zu verwenden. An diesem Nachmittag, als meine Eltern ein Nickerchen machten, schlüpften wir weg.

Wir reiten!



Die Ställe waren an diesem Nachmittag voll und eine ziemlich große Gruppe von Menschen hatte sich zu einem Nachmittag zum Reiten versammelt. Glücklicherweise (obwohl ich das damals nicht dachte) sahen mich die Stallhelfer einmal an und entschieden, dass ein Shetlandpony das größte Tier war, das ich an diesem Tag reiten würde. Meine Schwester hingegen, fünf Jahre älter als ich, durfte ein „richtiges“ Pferd reiten.

Ich fühlte mich ziemlich enttäuscht, stieg auf das Pony und ging mit anderen Kindern auf Ponys zu einem separaten Ring. Die älteren Reiter wurden in einen großen Ring geführt, wo sie ein Gefühl für ihre Pferde bekommen konnten, bevor sie auf die Felder gingen.

Ein nicht so glückliches Ende

Hin und wieder kamen die Reiter an uns vorbei, als ich neidisch vom kleinen Ring aus zusah. Zuerst gingen sie, dann galoppierten sie. Und dann, als die Pferde in einen Galopp ausbrachen, sah ich, wie meine Schwester den Griff um die Zügel verlor.



Da sie keine erfahrene Reiterin war, war sie nicht in der Lage, ihre Zügel wieder zu ergreifen oder ihr Pferd mit den Beinen zu kontrollieren. Sie hatte keine Kontrolle darüber, wohin das Pferd ging, und es ging zum Tor. Wie sie es geschafft hat, so lange sitzen zu bleiben, wie ich es wusste, weiß ich nicht, aber als das Pferd das Tor erreichte, kam es zum Stillstand und gab meiner Schwester eine freie Flugstunde.

Die Kunst der Selbstregulierung

Wenn Sie sich und Ihre Gefühle nicht regulieren können, ist es, als würden Sie ein Pferd ohne Zügel reiten. Sie können es nicht von einer Katastrophe fernhalten und nicht steuern, wohin es geht. Und sobald es an Geschwindigkeit gewinnt, wird es schwierig aufzuhören. Diese Situationen enden oft damit, dass sich eine oder alle Parteien verletzt, unglücklich und unzufrieden fühlen, genau wie meine Schwester und ich nach unserem Reitausflug.

was bedeutet dieses zeichen in mathe

Wenn Sie sich nicht selbst regulieren können, wissen Sie nicht, ob Sie sich darauf verlassen können, dass Sie das Richtige tun. Dies kann auch Ihre Beziehungen zu Kollegen, Partnern und Kindern zerstören.

Unser Thema für den # MTTalk-Twitter-Chat am Freitag lautet 'Die Kunst der Selbstregulierung'. In unserer Twitter-Umfrage in dieser Woche haben wir gefragt, was sich am wahrscheinlichsten negativ auf Ihre Fähigkeit auswirkt, Ihre Emotionen zu regulieren. Fast 40 Prozent der Teilnehmer stimmten für „Wenn Sie sich überfordert fühlen“, und ein weiteres Viertel war der Meinung, dass Hunger oder Müdigkeit zu einem Versagen der Selbstregulierung führen könnten. Sie finden die Umfrage und alle Antworten Hier .

Wir würden uns freuen, wenn Sie am Chat teilnehmen, und die folgenden Fragen können einige Gedanken zur Vorbereitung darauf wecken:

• • Wie sieht ein Mangel an Selbstregulierung aus? Geht es unbedingt darum, die Beherrschung zu verlieren?

• • Was passiert, wenn Sie sich nicht selbst regulieren? Welchen Einfluss hat es auf Beziehungen?

• • Was sind die Vorteile für Sie, wenn Sie sich selbst regulieren können?

• • Welche Konsequenzen haben Sie erlebt, als Sie sich nicht selbst reguliert haben?

• • Welche Selbstregulierungsstrategien funktionieren für Sie am besten?

• • Wie können Sie jemandem (Mitarbeiter, Kollege oder Freund) helfen, sich angemessen selbst zu regulieren?

• • Was sind die Risiken einer Überregulierung?

Ressourcen

Um Sie bei der Vorbereitung auf den Chat zu unterstützen, haben wir eine Liste mit Ressourcen zusammengestellt, die Sie durchsuchen können.

Emotionale Intelligenz

Helfen Sie Ihren Mitarbeitern, emotionale Intelligenz zu entwickeln

welche der folgenden Übungen gelten als Stressbewältigungsübungen

Emotionsarbeit

Kontrollieren Sie Ihre Emotionen bei der Arbeit

Arbeiten in einer öffentlichen Rolle

8 Möglichkeiten zur Verbesserung der Selbstregulierung

Nach Hilfe fragen

Selbstbewusstsein entwickeln

Wie man beitritt

Folgen Sie uns auf Twitter, um sicherzustellen, dass Sie an diesem Freitag nichts von der Aktion verpassen! Während unseres einstündigen Chats twittern wir 10 Fragen. Geben Sie ein, um am Chat teilzunehmen #MTtalk in der Twitter-Suchfunktion. Klicken Sie dann auf 'Alle Tweets' und Sie können dem Live-Chat-Feed folgen. Sie können dem Chat beitreten, indem Sie das Hashtag #MTtalk in Ihren Antworten verwenden.