8 Lebenskompetenzen, die die Wissenschaft Kindern beibringt

Siehe auch: Lernfähigkeiten

Das einzige, was alle Eltern vereint, ist, dass sie immer das Beste für ihre Kinder wollen.

Selbst die geizigsten und maßgeblichsten Eltern, die möglicherweise nicht immer ihre Zuneigung zeigen, arbeiten ständig hinter den Kulissen, um ihrem Kind die bestmögliche Zukunft zu bieten.

Aber wenn es darum geht, welchen akademischen Weg ein Kind einschlagen sollte, können sich viele Eltern verloren oder unsicher fühlen, welchen Kurs sie am besten wählen.



Ratschläge können oft aus vielen verschiedenen Quellen kommen, mit widersprüchlichen Botschaften und Hintergedanken. Es kann schwierig sein, sich diesen schwierigen Entscheidungen zu stellen, wie die Bildung eines Kindes voranschreiten soll.


Nun, wir haben die Forschung durchgeführt und eine unserer wichtigsten Schlussfolgerungen ist, dass der naturwissenschaftliche Unterricht eines der wichtigsten Dinge ist, die in die Ausbildung eines Kindes einbezogen werden müssen.



Im Folgenden haben wir eine Infografik zusammengestellt, in der acht Gründe aufgeführt sind, warum Kinder mehr Wissenschaft betreiben sollten. Aber zuerst gibt es zwei Dinge, die Sie über die Wissenschaft wissen sollten.

1. Wissenschaft ist ein Verb

Viele Menschen, die die Wissenschaft nicht für ihren Beruf nutzen oder schlechte Erfahrungen mit dem Studium in der Schule gemacht haben, können sich von der Wissenschaft mit dem unfairen Eindruck entfernen, dass es sich lediglich um eine Sammlung von Fakten und Zahlen handelt, die auswendig gelernt werden müssen. Aber in Wirklichkeit könnte nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Wenn die Wissenschaft nur eine statische Sammlung von Fakten und Zahlen wäre, würden wir alle immer noch glauben, dass die Erde flach ist, dass sie sich im Zentrum des Universums befindet und dass die Sterne nur kleine Fenster in das große Höllenfeuer sind, das dahinter liegt. Eines der wichtigsten Dinge, die über die Wissenschaft zu verstehen sind, ist, dass sie ständig einem Prozess der Selbstbefragung und Selbsterneuerung unterzogen wird. immer danach streben, das Falsche oder Veraltete zu finden und es in neue Erkenntnisse zu integrieren.

Deshalb sagen wir, dass Kinder mehr Wissenschaft lernen sollten, anstatt zu sagen, dass Kinder mehr Wissenschaft studieren sollten. Die beiden sind nicht dasselbe. Wissenschaft ist kein passiver Prozess, um die Anhäufung von Fakten eines anderen zu empfangen. Wissenschaft ist eine Methode, um die Wahrheit zu suchen, trotz sich ständig ändernder und sich ständig weiterentwickelnder Paradigmen und Überzeugungen. Es ist ein Hunger und eine Neugier, die den Einzelnen dazu bringen, seine Welt strengen Fragen zu stellen und die darunter liegenden Strukturen zu bestimmen.

2. Wissenschaft öffnet Türen

Das Letzte, was Sie über Wissenschaft verstehen müssen, bevor Sie sich die acht Gründe ansehen, warum Kinder mehr Wissenschaft lernen sollten, ist, dass das Studium der Wissenschaft die Möglichkeiten des Lebens nicht einschränkt, sondern sie erweitert.



Ein weiteres Missverständnis, gegen das Wissenschaftler ständig kämpfen, ist die Idee, dass alle Menschen, die in der Schule naturwissenschaftlichen Unterricht nehmen, weiße Laborkittel und Schutzbrillen tragen und ihre Tage damit verbringen, bunte Flüssigkeiten aus einem Becherglas in ein anderes zu gießen. In Wirklichkeit kommen Wissenschaftler in allen Formen und Größen und nutzen ihre naturwissenschaftliche Ausbildung für eine Vielzahl unterschiedlicher Berufe.

Wenn wir also die folgenden acht Gründe auflisten, warum Kinder mehr Wissenschaft betreiben sollten, wissen Sie, dass wir nicht nur über das traditionelle Bild des Laborforschers sprechen. Wir sprechen über eine ganze Reihe von Personen, die in derselben Argumentationsmethode geschult sind.



Erstellt von der Website für Psychologie und Wissenschaft psysci Hier sind acht Gründe, warum Kinder mehr Wissenschaft betreiben sollten:

8 Gründe, warum Kinder mehr Wissenschaft betreiben sollten.


Weiter:
Die Fähigkeit kritisch zu Denken
Resilienz entwickeln