7 Möglichkeiten, abgelenktes Fahren zu vermeiden

Siehe auch: Tipps zur Bekämpfung von Road Rage

Laut der Nationale Behörde für Straßenverkehrssicherheit In den USA kamen 2016 3.450 Menschen bei Unfällen mit einem abgelenkten Fahrer ums Leben.

Und wie bei den meisten Statistiken kann es schwierig sein, sich mit dieser zu verbinden. Immerhin ist es nur ein weiterer Satz von Zahlen. Aber wenn Sie es persönlich machen, erkennen Sie, dass sich diese Zahlen ändern müssen.

Denken Sie an jeden dieser 3.450 Menschen als Individuum. Dies waren Mütter, Väter, Schwestern, Brüder und Kinder. Und wenn Sie sich jemals des abgelenkten Fahrens schuldig gemacht haben, könnten Sie es gewesen sein.



Wir haben alle Dinge getan, die wir nicht tun sollten. Aber jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um die Gefahren des abgelenkten Fahrens zu erkennen und unser Verhalten zu ändern.


Hier sind 7 Dinge, die Sie heute tun können, um abgelenktes Fahren zu vermeiden.

Fahren Sie niemals schläfrig oder müde

Bist du jemals hinter dem Lenkrad eingeschlafen? Wenn ja, sind Sie nicht allein.

Daten aus dem American Sleep Foundation sagt uns, dass ungefähr 37% der Fahrer zugeben, hinter dem Lenkrad eingeschlafen zu sein. Das wissen Sie wahrscheinlich schon schläfriges Fahren ist gefährlich .

wie man eine gute Präsentation hält ted talk



Aber wenn Sie sich müde fühlen, ist nicht nur der eigentliche Schlaf eine Gefahr. Wenn Sie müde sind, sind Ihre Reaktionen nicht so scharf und Sie werden eher abgelenkt - wenn auch nur von Ihren eigenen Gedanken.

Es gibt Zeiten, in denen Sie es nicht vermeiden können, schläfrig zu fahren. Aber Sie können solche Momente erkennen und in Zukunft vermeiden.
Wenn Sie beispielsweise morgens während der Fahrt zur Arbeit immer schläfrig sind, müssen Sie möglicherweise jede Nacht früher einschlafen.

Vermeiden Sie SMS und Fahren

Die durchschnittliche Person benötigt 5 Sekunden, um eine Textnachricht abzutippen, und in dieser Zeit kann alles passieren. Und wie wir alle aus Horrorgeschichten in den Nachrichten gesehen haben, passiert oft alles.

In fünf Sekunden könnte ein Auto Sie unerwartet abschneiden. Und bevor Sie es wissen, treten Sie etwa zwei Sekunden zu spät auf die Bremse. Und du bist abgestürzt.



Es mag sich so anfühlen, als ob sich der Text lohnt. Sie befinden sich mitten in einem hitzigen Streit und möchten eine feurige Antwort zurückschießen, solange sie noch in Ihrem Kopf ist. Oder Sie kommen zu spät zur Arbeit und möchten Ihrem Chef einen kurzen Text senden.

Aber fragen Sie sich Folgendes: Ist einer dieser Texte ein Leben wert?

In jedem Fall lautet die Antwort unterlassen Sie . Die einzige Situation, die Ihnen eine Pause geben könnte, ist die, in der Ihr aktueller Text ein Leben retten wird. Und wenn Sie wirklich darüber nachdenken, sind diese Situationen äußerst selten. Sie werden niemandem das Leben retten, indem Sie auf Ihren Schwarm oder Ihren Chef reagieren. Also loslassen von SMS und Fahren.



Wenn Sie ein neueres Auto haben, haben Sie wahrscheinlich die Funktionalität, während der Fahrt automatisch auf Texte zu reagieren.

Verwenden Sie Ihr Telefon nicht für die GPS-Navigation

Oft ist Ihr Telefon die beste GPS-Navigation. Dies liegt daran, dass Apps wie Waze und Google Maps so viele Daten enthalten, dass es sich um Karten handelt, deren Genauigkeit am wahrscheinlichsten ist.

Wenn Sie ein neueres Auto haben, verfügen Sie möglicherweise über Android Auto oder Apple CarPlay. Mit diesen Apps können Sie die Navigation Ihres Telefons über Ihr Touchscreen-Display steuern.

Die Gefahr der Verwendung Ihres Telefons ist vielfältig. Zum einen werden Sie eher von Benachrichtigungen abgelenkt, die Sie möglicherweise sehen, wenn Sie die Anweisungen überprüfen. Aber auch Ihr Telefon ist für einen kurzen Blick fast nie an einem großartigen Ort. Wenn Sie einen Telefonhalter auf Ihrem Armaturenbrett haben, ist dies das beste Szenario, aber es ist immer noch nicht ideal.



Die meisten von uns haben Schwierigkeiten, das Telefon zu finden, um die Anweisungen zu überprüfen, und dies ist eine große Ablenkung.

Wenn Sie nicht über Android Auto oder Apple CarPlay verfügen, sollten Sie auf jeden Fall einen Dashboard-Telefonhalter erwerben (und verwenden), mit dem Sie Ihr Telefon für die Anzeige auf dem richtigen Niveau halten können.

Halten Sie an, um Dinge außer Reichweite zu halten

Haben Sie jemals auf der Beifahrerseite Ihres Fahrzeugs nach etwas gegriffen und sind tatsächlich auf der Straße abgebogen?

Dies ist das Fahräquivalent zum Stolpern über die eigenen Füße, aber es ist viel gefährlicher. Wenn Sie über Ihre eigenen Füße stolpern, möchten Sie nicht ganz zugeben, dass Sie ins Stocken geraten sind, und Sie möchten sofort wieder auf die Strecke zurückkehren. Das hat doch niemand gesehen, oder?

So spielt sich das Szenario ab, wenn alles gut geht. Aber es gibt Zeiten, in denen das Ausweichen schwerwiegend sein und Sie in einen Unfall verwickeln kann.

Wenn Sie nach etwas greifen müssen, das Sie veranlassen würde, den Blick von der Straße abzuwenden, tun Sie es nicht. Zuerst vorbeifahren. Gleiches gilt, wenn Sie sich auf dem Rücksitz um Ihre Kinder oder Haustiere kümmern.

Machen Sie sich bereit, sich vor oder nach dem Fahren fertig zu machen

Haben Sie sich jemals während der Fahrt geschminkt? Oder wenn Sie kein Make-up tragen, bürsten Sie sich vielleicht die Haare oder ziehen während der Fahrt Ihr Hemd an. Wir sehen euch.

Aber leider ist diese Art von Verhalten wahrscheinlich gefährlicher als Sie denken. Überlegen Sie, was passieren könnte, wenn Sie im Auto eine Wimperntusche auftragen. Selbst ein kleiner Kotflügelbieger kann zu schweren Augenschäden führen. Aber wenn Sie Ihren Fokus von der Straße nehmen, erhöhen Sie das Risiko, in einen Autounfall zu geraten.

Bewahren Sie lose Ausrüstung auf

Stellen Sie sich vor, Sie sind unterwegs und haben eine Wasserflasche auf dem Boden Ihres Autos.

Wenn Sie wie die meisten von uns sind, müssen Sie sich das wahrscheinlich nicht vorstellen. Diese Dinge passieren.

Stellen Sie sich jetzt vor, dass die Wasserflasche unter Ihrem Bremspedal rollt. Das ist eine ganz andere Geschichte, die ein verheerendes Ende haben könnte. Bewahren Sie alles, was lose ist, in Ihrem Auto auf, was Sie ablenken könnte.

Benachrichtigungen stumm schalten und Telefon verstauen

Mobiltelefone sind heute eine der größten Ablenkungen für Fahrer. Und wenn dies auch für Sie ein Problem ist, verringern Sie das Problem, indem Sie Ihr Telefon stumm schalten und in Ihrem Handschuhfach aufbewahren. Aus dem Auge, aus dem Sinn.

Je mehr Sie sich daran gewöhnen, ohne Ihr Telefon zu fahren, desto einfacher wird es.




Abgelenktes Fahren ist heute eine Hauptursache für Unfälle. Und wir alle müssen unseren Teil dazu beitragen, das Problem zu verringern. Was ist Ihre größte Ablenkung beim Fahren?


Weiter:
Die Bedeutung des Schlafes
Persönliche Entwicklungsfähigkeiten